Suche...

NBA - Free Agents, Gerüchte, Planstellen: Die Offseason der Philadelphia 76ers im Überblick

 
Was für ein bitteres Playoff-Aus für die Sixers! Nach sieben Spielen ist der Traum von den Finals für Philadelphia ausgeträumt. Nun warten in der Offseason 2019 einige spannende Entscheidungen auf das Front Office. SPOX gibt einen Überblick.
© getty
Was für ein bitteres Playoff-Aus für die Sixers! Nach sieben Spielen ist der Traum von den Finals für Philadelphia ausgeträumt. Nun warten in der Offseason 2019 einige spannende Entscheidungen auf das Front Office. SPOX gibt einen Überblick.
Die Saison 2018/19: Erst der irre Buzzerbeater von Kawhi brach den Philly-Fans das Herz und zerstörte alle Hoffnungen auf die Conference Finals. In der Regular Season wurde das Team immer wieder neu zusammengestellt, am Ende sprang der 3. Platz heraus.
© getty
Die Saison 2018/19: Erst der irre Buzzerbeater von Kawhi brach den Philly-Fans das Herz und zerstörte alle Hoffnungen auf die Conference Finals. In der Regular Season wurde das Team immer wieder neu zusammengestellt, am Ende sprang der 3. Platz heraus.
Free Agency - Unrestricted: T.J. McConnell (Point Guard, 27 Jahre alt). Der Backup-Guard spielte eine gute Regular Season und lieferte teilweise wichtige Minuten von der Bank. Dank der Bird-Rechte könnte er zu einem vernünftigen Preis gehalten werden.
© getty
Free Agency - Unrestricted: T.J. McConnell (Point Guard, 27 Jahre alt). Der Backup-Guard spielte eine gute Regular Season und lieferte teilweise wichtige Minuten von der Bank. Dank der Bird-Rechte könnte er zu einem vernünftigen Preis gehalten werden.
Free Agency - Unrestricted: J.J. Redick (Shooting Guard, 34). Jimmy Butler und Tobias Harris werden in der Prioritäten-Liste der Sixers klar vor Redick stehen. Hat Philly dann überhaupt noch Platz, um den Scharfschützen zu halten?
© getty
Free Agency - Unrestricted: J.J. Redick (Shooting Guard, 34). Jimmy Butler und Tobias Harris werden in der Prioritäten-Liste der Sixers klar vor Redick stehen. Hat Philly dann überhaupt noch Platz, um den Scharfschützen zu halten?
Free Agency - Unrestricted: Furkan Korkmaz (Shooting Guard, 21). Der Türke bekam in seinem zweiten Jahr in der NBA mehr Spielzeit und machte einen Schritt nach vorne. Wie seine Zukunft aussieht, ist ungewiss.
© getty
Free Agency - Unrestricted: Furkan Korkmaz (Shooting Guard, 21). Der Türke bekam in seinem zweiten Jahr in der NBA mehr Spielzeit und machte einen Schritt nach vorne. Wie seine Zukunft aussieht, ist ungewiss.
Free Agency - Unrestricted: Tobias Harris (Forward, 26). Kam kurz vor der Trade Deadline von den Clippers an die Ostküste und suchte seither ein wenig seinen Rhythmus. Philly wird ihn aber wohl unbedingt halten wollen.
© getty
Free Agency - Unrestricted: Tobias Harris (Forward, 26). Kam kurz vor der Trade Deadline von den Clippers an die Ostküste und suchte seither ein wenig seinen Rhythmus. Philly wird ihn aber wohl unbedingt halten wollen.
Free Agency - Unrestricted: Mike Scott (Power Forward, 30). Scott war Teil des Harris-Deals und brachte den Sixers wichtige Unterstützung von der Bank. Auch in der Postseason mit vereinzelt guten Auftritten.
© getty
Free Agency - Unrestricted: Mike Scott (Power Forward, 30). Scott war Teil des Harris-Deals und brachte den Sixers wichtige Unterstützung von der Bank. Auch in der Postseason mit vereinzelt guten Auftritten.
Free Agency - Unrestricted: Boban Marjanovic (Center, 30). Sein PER war auch in Philly überragend, wirklich spielbar war er gerade gegen Toronto in den Playoffs aber nicht. Immerhin besitzen die Sixers seine Bird-Rechte.
© getty
Free Agency - Unrestricted: Boban Marjanovic (Center, 30). Sein PER war auch in Philly überragend, wirklich spielbar war er gerade gegen Toronto in den Playoffs aber nicht. Immerhin besitzen die Sixers seine Bird-Rechte.
Free Agency - Unrestricted: Amir Johnson (Center, 32). Solide Backup-Minuten in der regulären Saison, in den Playoffs kam er kaum zum Einsatz. Ein Verbleib bei den Sixers erscheint eher unwahrscheinlich.
© getty
Free Agency - Unrestricted: Amir Johnson (Center, 32). Solide Backup-Minuten in der regulären Saison, in den Playoffs kam er kaum zum Einsatz. Ein Verbleib bei den Sixers erscheint eher unwahrscheinlich.
Free Agency - Unrestricted: Greg Monroe (Center, 28). Kam als Midseason-Pickup zu den Sixers, allzu lange andauern wird seine Karriere im Trikot der Traditionsfranchise allerdings eher nicht.
© getty
Free Agency - Unrestricted: Greg Monroe (Center, 28). Kam als Midseason-Pickup zu den Sixers, allzu lange andauern wird seine Karriere im Trikot der Traditionsfranchise allerdings eher nicht.
Spieleroption: Jimmy Butler (Forward, 29). Butler wird sicherlich aus seinem Vertrag aussteigen (PO: 19,8 Mio.). Nach seinem Trade nach Philly lief nicht immer alles rund, in den Playoffs hat er aber gezeigt, warum er einen Max-Deal wert ist.
© getty
Spieleroption: Jimmy Butler (Forward, 29). Butler wird sicherlich aus seinem Vertrag aussteigen (PO: 19,8 Mio.). Nach seinem Trade nach Philly lief nicht immer alles rund, in den Playoffs hat er aber gezeigt, warum er einen Max-Deal wert ist.
Spieleroption: James Ennis (Forward, 28). Seine Spieleroption für die kommende Saison beträgt 1,8 Mio. Dollar. Nimmt er das Geld oder versucht er als Free Agent, einen etwas lukrativeren Deal anderswo abzugreifen?
© getty
Spieleroption: James Ennis (Forward, 28). Seine Spieleroption für die kommende Saison beträgt 1,8 Mio. Dollar. Nimmt er das Geld oder versucht er als Free Agent, einen etwas lukrativeren Deal anderswo abzugreifen?
Salary Cap: Sollten Harris und Butler das Team verlassen, stünde dem Front Office um GM Elton Brand etwa 56 Mio. Dollar Cap Space zur Verfügung. Maximal kann man beiden Stars je fünf Jahre und 190 Mio. bieten.
© getty
Salary Cap: Sollten Harris und Butler das Team verlassen, stünde dem Front Office um GM Elton Brand etwa 56 Mio. Dollar Cap Space zur Verfügung. Maximal kann man beiden Stars je fünf Jahre und 190 Mio. bieten.
Auch mit solchen Deals sowie einer relativ soliden Redick-Verlängerung wäre Philly noch unter der Luxussteuer-Grenze und könnte die Midlevel-Exception für Verstärkung nutzen.
© getty
Auch mit solchen Deals sowie einer relativ soliden Redick-Verlängerung wäre Philly noch unter der Luxussteuer-Grenze und könnte die Midlevel-Exception für Verstärkung nutzen.
Gerüchte: Jeweils kurz nachdem sowohl Butler als auch Harris per Trades an Land gezogen wurden, versicherte das Front Office, dass beide Stars langfristig in Philly gehalten werden sollen.
© getty
Gerüchte: Jeweils kurz nachdem sowohl Butler als auch Harris per Trades an Land gezogen wurden, versicherte das Front Office, dass beide Stars langfristig in Philly gehalten werden sollen.
Dementsprechend könnten die Sixers wohl zwei Max-Contracts auf den Tisch legen, um nach den Trades möglichst nicht komplett ohne Gegenwert dazustehen. Andernfalls könnte man beide Spieler schnell vergraulen.
© getty
Dementsprechend könnten die Sixers wohl zwei Max-Contracts auf den Tisch legen, um nach den Trades möglichst nicht komplett ohne Gegenwert dazustehen. Andernfalls könnte man beide Spieler schnell vergraulen.
Vor allem hinter Butler werden zahlreiche Teams her sein. Zum Beispiel die New York Knicks? Kevin Durant wünscht sich angeblich einen Co-Star, sollte er in den Big Apple wechseln. Wenn das nicht Kyrie Irving wird, dann vielleicht Jimmy Buckets?
© getty
Vor allem hinter Butler werden zahlreiche Teams her sein. Zum Beispiel die New York Knicks? Kevin Durant wünscht sich angeblich einen Co-Star, sollte er in den Big Apple wechseln. Wenn das nicht Kyrie Irving wird, dann vielleicht Jimmy Buckets?
Auch Harris wird einiges an Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Laut Tony Jones von The Athletic haben unter anderem die Utah Jazz ein Auge auf den 26-Jährigen geworfen.
© getty
Auch Harris wird einiges an Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Laut Tony Jones von The Athletic haben unter anderem die Utah Jazz ein Auge auf den 26-Jährigen geworfen.
Sollten sowohl Butler als auch Harris in Philly verlängern, wird es interessant sein, wie die Sixers ihren Kader auffüllen. Redick hat bereits angekündigt, dass er gerne bleiben und sogar seine Karriere in Philly beenden möchte.
© getty
Sollten sowohl Butler als auch Harris in Philly verlängern, wird es interessant sein, wie die Sixers ihren Kader auffüllen. Redick hat bereits angekündigt, dass er gerne bleiben und sogar seine Karriere in Philly beenden möchte.
Draft: Die Sixers werden die Draft Lottery zumindest mit einem halben Auge verfolgen. Sollten die Kings den Nr.1-Pick bekommen (1 Prozent Chance), ginge er nach Philly. Ansonsten hat die Franchise den eigenen Erstrunden- sowie vier Zweitundenpicks.
© getty
Draft: Die Sixers werden die Draft Lottery zumindest mit einem halben Auge verfolgen. Sollten die Kings den Nr.1-Pick bekommen (1 Prozent Chance), ginge er nach Philly. Ansonsten hat die Franchise den eigenen Erstrunden- sowie vier Zweitundenpicks.
Projizierte Starting Five (nach Kaderstand 14.5.2019): POINT GUARD: Ben Simmons (22, Stats 18/19: 16,9 Punkte, 8,8 Rebounds, 7,7 Assists, 56,3 Prozent FG)
© getty
Projizierte Starting Five (nach Kaderstand 14.5.2019): POINT GUARD: Ben Simmons (22, Stats 18/19: 16,9 Punkte, 8,8 Rebounds, 7,7 Assists, 56,3 Prozent FG)
SHOOTING GUARD: Zhaire Smith (19, Stats 18/19: 6,7 Punkte, 2,2 Rebounds, 41,2 Prozent FG, 37,5 Prozent 3FG)
© getty
SHOOTING GUARD: Zhaire Smith (19, Stats 18/19: 6,7 Punkte, 2,2 Rebounds, 41,2 Prozent FG, 37,5 Prozent 3FG)
SMALL FORWARD: Jonathon Simmons (29, Stats 18/19: 6,5 Punkte, 2,3 Assists, 38 Prozent FG)
© getty
SMALL FORWARD: Jonathon Simmons (29, Stats 18/19: 6,5 Punkte, 2,3 Assists, 38 Prozent FG)
POWER FORWARD: Jonah Bolden (23, Stats 18/19: 4,7 Punkte, 3,8 Rebounds, 49,4 Prozent FG)
© getty
POWER FORWARD: Jonah Bolden (23, Stats 18/19: 4,7 Punkte, 3,8 Rebounds, 49,4 Prozent FG)
CENTER: Joel Embiid (25, Stats 18/19: 27,5 Punkte, 13,6 Rebounds, 48,4 Prozent FG)
© getty
CENTER: Joel Embiid (25, Stats 18/19: 27,5 Punkte, 13,6 Rebounds, 48,4 Prozent FG)
1 / 1
Werbung
Werbung