Suche...

NBA - Free Agents, Gerüchte, Planstellen: Die Offseason der Milwaukee Bucks im Überblick

 
Die Saison der Bucks ist nach dem bitteren Aus in den Conference Finals vorbei - nun wird der Fokus schnell auf die Offseason wechseln. Was passiert mit Middleton? Was passiert mit Brogdon? SPOX zeigt die Bucks-Pläne.
© getty
Die Saison der Bucks ist nach dem bitteren Aus in den Conference Finals vorbei - nun wird der Fokus schnell auf die Offseason wechseln. Was passiert mit Middleton? Was passiert mit Brogdon? SPOX zeigt die Bucks-Pläne.
Die Saison 2018/19: Mit vier Niederlagen in Folge fanden die Titel-Träume der Bucks ein extrem bitteres Ende. Am Ende fehlte den Bucks eine Antwort auf Kawhi, dennoch kann das Team auf eine erfolgreiche Saison mit der besten Bilanz der Liga zurückblicken
© getty
Die Saison 2018/19: Mit vier Niederlagen in Folge fanden die Titel-Träume der Bucks ein extrem bitteres Ende. Am Ende fehlte den Bucks eine Antwort auf Kawhi, dennoch kann das Team auf eine erfolgreiche Saison mit der besten Bilanz der Liga zurückblicken
Bereits abgehakt: Bei Eric Bledsoe haben die Bucks schon früh Nägel mit Köpfen gemacht. Der zum Saisonende auslaufende Vertrag des Point Guards wurde im März für 4 Jahre und 70 Millionen Dollar verlängert.
© getty
Bereits abgehakt: Bei Eric Bledsoe haben die Bucks schon früh Nägel mit Köpfen gemacht. Der zum Saisonende auslaufende Vertrag des Point Guards wurde im März für 4 Jahre und 70 Millionen Dollar verlängert.
Free Agency - Unrestricted: Khris Middleton (Small Forward, 28). Nach Giannis ist Middleton der zweite Star, er wird seine Option (13 Mio.) verstreichen lassen. Milwaukee will ihn halten, doch die Konkurrenz dürfte groß sein.
© getty
Free Agency - Unrestricted: Khris Middleton (Small Forward, 28). Nach Giannis ist Middleton der zweite Star, er wird seine Option (13 Mio.) verstreichen lassen. Milwaukee will ihn halten, doch die Konkurrenz dürfte groß sein.
Free Agency - Unrestricted: Nikola Mirotic (Forward, 28). Die Bucks besitzen dank des Trades die Birdrechte für Threekola. Der Spanier wird aber sicher gerne mehr als 7,5 Millionen Dollar im Jahr einstreichen.
© getty
Free Agency - Unrestricted: Nikola Mirotic (Forward, 28). Die Bucks besitzen dank des Trades die Birdrechte für Threekola. Der Spanier wird aber sicher gerne mehr als 7,5 Millionen Dollar im Jahr einstreichen.
Free Agency - Unrestricted: Brook Lopez (Center, 31). Der Big war das Schnäppchen des vergangenen Sommers (3,4 Mio.). Die Bucks können Lopez eigentlich nur mit der Midlevel-Exception halten (5,7 Mio.), es wird sicher bessere Angebote geben.
© getty
Free Agency - Unrestricted: Brook Lopez (Center, 31). Der Big war das Schnäppchen des vergangenen Sommers (3,4 Mio.). Die Bucks können Lopez eigentlich nur mit der Midlevel-Exception halten (5,7 Mio.), es wird sicher bessere Angebote geben.
Free Agency - Unrestricted: Tim Frazier (Point Guard, 28). Als vierter Guard spielte Frazier kaum eine Rolle. Er wäre wohl nur wieder ein Füllspieler zum Minimum.
© getty
Free Agency - Unrestricted: Tim Frazier (Point Guard, 28). Als vierter Guard spielte Frazier kaum eine Rolle. Er wäre wohl nur wieder ein Füllspieler zum Minimum.
Free Agency - Unrestricted: Pau Gasol (Center, 39) - Schloss sich spät den Bucks an und war fast ständig verletzt. Zum Minimum würde der Spanier vielleicht noch einmal auf Ringjagd gehen.
© getty
Free Agency - Unrestricted: Pau Gasol (Center, 39) - Schloss sich spät den Bucks an und war fast ständig verletzt. Zum Minimum würde der Spanier vielleicht noch einmal auf Ringjagd gehen.
Free Agency - Unrestricted: Bonzie Colson (Forward, 23). Machte nur acht Partien und stand nur einmal im Playoff-Kader. Ihn werden die Bucks wohl ziehen lassen.
© getty
Free Agency - Unrestricted: Bonzie Colson (Forward, 23). Machte nur acht Partien und stand nur einmal im Playoff-Kader. Ihn werden die Bucks wohl ziehen lassen.
Free Agency - Restricted: Malcolm Brogdon (Guard, 26). Die Bucks können jedes Angebot für den Guard mitgehen. Brogdon war enorm wichtig in der Saison, sollte kein Mondangebot kommen, werden die Bucks den Guard wohl halten.
© getty
Free Agency - Restricted: Malcolm Brogdon (Guard, 26). Die Bucks können jedes Angebot für den Guard mitgehen. Brogdon war enorm wichtig in der Saison, sollte kein Mondangebot kommen, werden die Bucks den Guard wohl halten.
Salary Cap: Bereits ohne Brogdon, Mirotic oder Lopez geben die Bucks in der kommenden Saison rund 104 Millionen Dollar aus (inklusive Middleton-Option). Topverdiener ist Antetokounmpo mit 25,8 Millionen (Vertrag bis 2021).
© getty
Salary Cap: Bereits ohne Brogdon, Mirotic oder Lopez geben die Bucks in der kommenden Saison rund 104 Millionen Dollar aus (inklusive Middleton-Option). Topverdiener ist Antetokounmpo mit 25,8 Millionen (Vertrag bis 2021).
Garantien: George Hill (Point Guard, 33). Eine Möglichkeit, Platz zu schaffen, wäre es, sich von Hill zu trennen. Der überzeugte zwar in den Playoffs, verdient aber kommende Saison satte 18 Millionen.
© getty
Garantien: George Hill (Point Guard, 33). Eine Möglichkeit, Platz zu schaffen, wäre es, sich von Hill zu trennen. Der überzeugte zwar in den Playoffs, verdient aber kommende Saison satte 18 Millionen.
Bis zum 2. Juli ist für Hill aber nur eine Million garantiert, erst dann sind Hill die 18 Millionen sicher. Diese Garantie macht den 33-Jährigen aber auch zu einem potenziellen Tradechip.
© getty
Bis zum 2. Juli ist für Hill aber nur eine Million garantiert, erst dann sind Hill die 18 Millionen sicher. Diese Garantie macht den 33-Jährigen aber auch zu einem potenziellen Tradechip.
Immerhin können die Bucks bei Middleton, Mirotic und auch Brogdon über den Cap gehen, da sie für das Trio die vollen Bird-Rechte besitzen. Ein Max-Deal für Middleton über 5 Jahre würde wohl rund 190 Millionen kosten.
© getty
Immerhin können die Bucks bei Middleton, Mirotic und auch Brogdon über den Cap gehen, da sie für das Trio die vollen Bird-Rechte besitzen. Ein Max-Deal für Middleton über 5 Jahre würde wohl rund 190 Millionen kosten.
Gerüchte: Middleton beteuerte zwar immer, dass er bleiben will, doch besteht er auf einen Max? Andere Teams würden ihn eventuell auch zahlen. Die Dallas Mavericks wurden zuletzt mit dem Flügel in Verbindung gebracht.
© getty
Gerüchte: Middleton beteuerte zwar immer, dass er bleiben will, doch besteht er auf einen Max? Andere Teams würden ihn eventuell auch zahlen. Die Dallas Mavericks wurden zuletzt mit dem Flügel in Verbindung gebracht.
Dennoch werden die Bucks wohl alles daran setzen, ihren zweiten Star und Closer zu halten. Schon im Dezember sagte eine Quelle aus dem Front Office, dass Milwaukee „alles“ geben werden, um Middleton zu überzeugen.
© getty
Dennoch werden die Bucks wohl alles daran setzen, ihren zweiten Star und Closer zu halten. Schon im Dezember sagte eine Quelle aus dem Front Office, dass Milwaukee „alles“ geben werden, um Middleton zu überzeugen.
Ebenfalls wichtig für den Playoff-Run war Lopez. Ihm werden die Bucks aber wohl nur die Mini-Midlevel in Höhe von 5,7 Millionen anbieten können. Ob dem Center das reicht?
© getty
Ebenfalls wichtig für den Playoff-Run war Lopez. Ihm werden die Bucks aber wohl nur die Mini-Midlevel in Höhe von 5,7 Millionen anbieten können. Ob dem Center das reicht?
Interessenten dürfte es zuhauf geben, auch zu deutlich besseren Bezügen als das, was Milwaukee anbieten kann.
© getty
Interessenten dürfte es zuhauf geben, auch zu deutlich besseren Bezügen als das, was Milwaukee anbieten kann.
Auch Brogdon wird jede Menge Interesse wecken. Der 26-Jährige kann auf beiden Guard-Positionen eingesetzt werden. Ein anonymer GM vermutete zuletzt, dass Brogdon zwischen 14 und 16 Millionen pro Jahr kassieren könnte.
© getty
Auch Brogdon wird jede Menge Interesse wecken. Der 26-Jährige kann auf beiden Guard-Positionen eingesetzt werden. Ein anonymer GM vermutete zuletzt, dass Brogdon zwischen 14 und 16 Millionen pro Jahr kassieren könnte.
Geht Milwaukee da mit? Zumindest werden die Bucks bei einem anderen Angebot 48 Stunden Zeit haben, mitzugehen. Dennoch: Die Gefahr, dass Milwaukee zu viel für Brogdon bezahlen muss, ist gegeben.
© getty
Geht Milwaukee da mit? Zumindest werden die Bucks bei einem anderen Angebot 48 Stunden Zeit haben, mitzugehen. Dennoch: Die Gefahr, dass Milwaukee zu viel für Brogdon bezahlen muss, ist gegeben.
Draft: Da die Bucks die reguläre Saison mit der besten Bilanz der gesamten Association beendet haben, geht der 30. und damit letzte Pick der ersten Runde nach Wisconsin. In der zweiten Runde hat Milwaukee kein Auswahlrecht.
© getty
Draft: Da die Bucks die reguläre Saison mit der besten Bilanz der gesamten Association beendet haben, geht der 30. und damit letzte Pick der ersten Runde nach Wisconsin. In der zweiten Runde hat Milwaukee kein Auswahlrecht.
Projizierte Starting Five (nach Kaderstand 27.5.2019): POINT GUARD: Eric Bledsoe (29, Stats 18/19: 15,9 Punkte, 5,5 Assists, 48,4 Prozent FG)
© getty
Projizierte Starting Five (nach Kaderstand 27.5.2019): POINT GUARD: Eric Bledsoe (29, Stats 18/19: 15,9 Punkte, 5,5 Assists, 48,4 Prozent FG)
SHOOTING GUARD: Pat Connaughton (26, Stats 18/19: 6,9 Punkte, 4,2 Rebounds, 46,6 Prozent FG)
© getty
SHOOTING GUARD: Pat Connaughton (26, Stats 18/19: 6,9 Punkte, 4,2 Rebounds, 46,6 Prozent FG)
SMALL FORWARD: Tony Snell (27, Stats 18/19: 6 Punkte, 2,1 Rebounds, 45,2 Prozent FG)
© getty
SMALL FORWARD: Tony Snell (27, Stats 18/19: 6 Punkte, 2,1 Rebounds, 45,2 Prozent FG)
POWER FORWARD: Giannis Antetokounmpo (24, Stats 18/19: 27,7 Punkte, 12,5 Rebounds, 5,9 Assists, 57,8 Prozent FG)
© getty
POWER FORWARD: Giannis Antetokounmpo (24, Stats 18/19: 27,7 Punkte, 12,5 Rebounds, 5,9 Assists, 57,8 Prozent FG)
CENTER: Ersan Ilyasova (32, Stats 18/19: 6,8 Punkte, 4,5 Rebounds, 43,8 Prozent FG)
© getty
CENTER: Ersan Ilyasova (32, Stats 18/19: 6,8 Punkte, 4,5 Rebounds, 43,8 Prozent FG)
1 / 1
Werbung
Werbung