Suche...

NBA: Defense in Zahlen - Kawhi Leonard ist der beste Verteidiger gegen Giannis Antetokounmpo

 
Die Eastern Conference Finals haben nach Spiel 2 eine krasse Wende genommen – die letzten drei Spiele gingen allesamt an die Raptors! Wie ist das möglich?
© getty
Die Eastern Conference Finals haben nach Spiel 2 eine krasse Wende genommen – die letzten drei Spiele gingen allesamt an die Raptors! Wie ist das möglich?
Ein Schlüssel war es sicherlich, Kawhi Leonard zum primären Verteidiger von Giannis Antetokounmpo zu machen. In den ersten beiden Spielen hatte noch Pascal Siakam diese Aufgabe …
© getty
Ein Schlüssel war es sicherlich, Kawhi Leonard zum primären Verteidiger von Giannis Antetokounmpo zu machen. In den ersten beiden Spielen hatte noch Pascal Siakam diese Aufgabe …
… und hatte mit dem Griechen ähnlich massive Probleme wie alle anderen Spieler in dieser Saison vor ihm. Giannis dominierte vor allem Spiel 2 mit 30 Punkten und 17 Rebounds.
© getty
… und hatte mit dem Griechen ähnlich massive Probleme wie alle anderen Spieler in dieser Saison vor ihm. Giannis dominierte vor allem Spiel 2 mit 30 Punkten und 17 Rebounds.
Seitdem Kawhi jedoch den Giannis-Dienst hat, kommt dieser weitaus weniger zur Geltung. Wir haben nba.com/stats konsultiert und überprüft, welche Verteidiger den besten Job gegen Antetokounmpo erledigt haben.
© getty
Seitdem Kawhi jedoch den Giannis-Dienst hat, kommt dieser weitaus weniger zur Geltung. Wir haben nba.com/stats konsultiert und überprüft, welche Verteidiger den besten Job gegen Antetokounmpo erledigt haben.
Die Werte sind auf 100 Ballbesitze hochgerechnet. Die einzige Anforderung ist ansonsten, dass in der Saison (Regular Season + Playoffs) mindestens 100 Ballbesitze gegen Giannis verteidigt wurden. Die Top 8 …
© getty
Die Werte sind auf 100 Ballbesitze hochgerechnet. Die einzige Anforderung ist ansonsten, dass in der Saison (Regular Season + Playoffs) mindestens 100 Ballbesitze gegen Giannis verteidigt wurden. Die Top 8 …
Platz 8: Joel Embiid (Philadelphia 76ers) – Gegen den Kameruner legte Giannis auf 100 Ballbesitze gerechnet 51 Punkte auf.
© getty
Platz 8: Joel Embiid (Philadelphia 76ers) – Gegen den Kameruner legte Giannis auf 100 Ballbesitze gerechnet 51 Punkte auf.
Platz 7: Al Horford (Boston Celtics) – Der Celtics-Big erlaubte Giannis auf 100 Ballbesitze gerechnet „nur“ 40,6 Punkte.
© getty
Platz 7: Al Horford (Boston Celtics) – Der Celtics-Big erlaubte Giannis auf 100 Ballbesitze gerechnet „nur“ 40,6 Punkte.
Platz 6: Thaddeus Young (Indiana Pacers) – 37,1 Punkte ließ der Big Man der Pacers zu.
© getty
Platz 6: Thaddeus Young (Indiana Pacers) – 37,1 Punkte ließ der Big Man der Pacers zu.
Platz 5: Noah Vonleh (New York Knicks) – Vonleh schlug sich gegen Giannis durchaus ordentlich (36,3).
© getty
Platz 5: Noah Vonleh (New York Knicks) – Vonleh schlug sich gegen Giannis durchaus ordentlich (36,3).
Platz 4: Pascal Siakam (Toronto Raptors) – Schlecht verteidigt hat der Kameruner Giannis keineswegs. Bei ihm sind es nach Game 5 32,8 Punkte/100 Ballbesitze.
© getty
Platz 4: Pascal Siakam (Toronto Raptors) – Schlecht verteidigt hat der Kameruner Giannis keineswegs. Bei ihm sind es nach Game 5 32,8 Punkte/100 Ballbesitze.
Platz 3: Marvin Williams (Charlotte Hornets) – Der Stretch-Vierer der Hornets war mit 31,7 Punkten überraschend stark gegen Antetokounmpo.
© getty
Platz 3: Marvin Williams (Charlotte Hornets) – Der Stretch-Vierer der Hornets war mit 31,7 Punkten überraschend stark gegen Antetokounmpo.
Platz 2: Blake Griffin (Detroit Pistons) – Noch besser war sogar der Pistons-Star. Den Sweep in Runde eins konnte Blake aber nicht verhindern.
© getty
Platz 2: Blake Griffin (Detroit Pistons) – Noch besser war sogar der Pistons-Star. Den Sweep in Runde eins konnte Blake aber nicht verhindern.
Platz 1: Kawhi Leonard (Toronto Raptors) – Nach Game 5 lässt Kawhi gegen Giannis auf 100 Ballbesitze gerechnet nur 18,5 Punkte zu. Das ist überragend …
© getty
Platz 1: Kawhi Leonard (Toronto Raptors) – Nach Game 5 lässt Kawhi gegen Giannis auf 100 Ballbesitze gerechnet nur 18,5 Punkte zu. Das ist überragend …
Help-Defense unter anderem von Marc Gasol spielt dabei natürlich eine Rolle. Dennoch: Die Umstellung von Siakam auf Kawhi hat möglicherweise diese Serie gedreht.
© getty
Help-Defense unter anderem von Marc Gasol spielt dabei natürlich eine Rolle. Dennoch: Die Umstellung von Siakam auf Kawhi hat möglicherweise diese Serie gedreht.
In Spiel 6 könnten die Raptors erstmals in ihrer Franchise-Geschichte die Finals erreichen! Oder schlägt Giannis doch noch einmal zurück?
© getty
In Spiel 6 könnten die Raptors erstmals in ihrer Franchise-Geschichte die Finals erreichen! Oder schlägt Giannis doch noch einmal zurück?
1 / 1
Werbung
Werbung