Suche...

NBA: Stephen Curry, Kobe Bryant, LeBron James - wer hatte den höchsten Punkteschnitt bei einem 4-Game-Sweep?

 
Es ist vollbracht! Die Golden State Warriors stehen zum fünften Mal in Serie in den NBA Finals. Und das liegt vor allem an der unglaublichen Serie des Stephen Curry.
© getty
Es ist vollbracht! Die Golden State Warriors stehen zum fünften Mal in Serie in den NBA Finals. Und das liegt vor allem an der unglaublichen Serie des Stephen Curry.
Spiel 4 beendete Curry mit 37 Punkten und einem Triple-Double - also standesgemäß. Statistisch spielte Curry in Abwesenheit von Kevin Durant die beste Playoff-Serie seiner Karriere.
© getty
Spiel 4 beendete Curry mit 37 Punkten und einem Triple-Double - also standesgemäß. Statistisch spielte Curry in Abwesenheit von Kevin Durant die beste Playoff-Serie seiner Karriere.
Vielleicht aber nicht nur seiner Karriere! Wer erzielte die meisten Punkte in einem 4-Game-Sweep in der Playoff-Historie? Wir haben die Liste ...
© getty
Vielleicht aber nicht nur seiner Karriere! Wer erzielte die meisten Punkte in einem 4-Game-Sweep in der Playoff-Historie? Wir haben die Liste ...
Platz 6: LeBron James (Cleveland Cavaliers) - 2018er Conference Semifinals gegen die Toronto Raptors: 34 Punkte pro Spiel
© getty
Platz 6: LeBron James (Cleveland Cavaliers) - 2018er Conference Semifinals gegen die Toronto Raptors: 34 Punkte pro Spiel
Platz 5: Kareem Abdul-Jabbar (Milwaukee Bucks) - 1974er Conference Finals gegen die Chicago Bulls: 34,8 Punkte pro Spiel
© getty
Platz 5: Kareem Abdul-Jabbar (Milwaukee Bucks) - 1974er Conference Finals gegen die Chicago Bulls: 34,8 Punkte pro Spiel
Platz 4: Kobe Bryant (Los Angeles Lakers) - 2001er Conference Semifinals gegen die Sacramento Kings: 35 Punkte pro Spiel
© getty
Platz 4: Kobe Bryant (Los Angeles Lakers) - 2001er Conference Semifinals gegen die Sacramento Kings: 35 Punkte pro Spiel
Platz 3: LeBron James (Cleveland Cavaliers) - 2017er Conference Semifinals gegen die Toronto Raptors: 36 Punkte pro Spiel
© getty
Platz 3: LeBron James (Cleveland Cavaliers) - 2017er Conference Semifinals gegen die Toronto Raptors: 36 Punkte pro Spiel
Platz 2: Shaquille O'Neal (Los Angeles Lakers) - 2002er NBA Finals gegen die New Jersey Nets: 36,3 Punkte pro Spiel
© getty
Platz 2: Shaquille O'Neal (Los Angeles Lakers) - 2002er NBA Finals gegen die New Jersey Nets: 36,3 Punkte pro Spiel
Platz 1: Stephen Curry (Golden State Warriors) - 2019er Conference Finals gegen die Portland Trail Blazers: 36,5 Punkte pro Spiel
© getty
Platz 1: Stephen Curry (Golden State Warriors) - 2019er Conference Finals gegen die Portland Trail Blazers: 36,5 Punkte pro Spiel
1 / 1
Werbung
Werbung