Suche...
NBA

NBA-News: Dirk Nowitzki wird Botschafter der Basketball-Weltmeisterschaft 2019 in China

Von SPOX
Dirk Nowitzki hat nach der Saison 2018/19 seine Karriere in der NBA offiziell beendet.

Dirk Nowitzki wird beim World Cup 2019 in China, der diesen September stattfinden wird, als Botschafter auftreten. Die deutsche Basketball-Legende ist damit nach Kobe Bryant und Yao Ming der dritte Botschafter für das Event im Reich der Mitte. Das gab die FIBA via Pressemitteilung bekannt.

"Ich freue mich sehr, dass ich nun Botschafter für den FIBA Basketball World Cup 2019 bin", wird Nowitzki in der Pressemitteilung zitiert. "Es ist mir eine Ehre, dass ich neben Yao Ming und Kobe Bryant, auf die ich während meiner Karriere oft getroffen bin und die zu meinen größten Rivalen zählten, diese prestigeträchtige Rolle übernehmen darf."

Zum ersten Mal in der Geschichte wird die Weltmeisterschaft mit 32 Teams ausgetragen, auch Deutschland ist qualifiziert. Das DBB-Team trifft dabei in der Gruppe G in Shenzhen auf Frankreich, Jordanien und die Dominikanische Republik, wobei sich die ersten beiden Teams für die Zwischenrunde qualifizieren. Mögliche Gegner dort wären Kanada, Litauen, Australien oder der Senegal.

Auch Nowitzki lief über Jahre für das DBB-Team auf und gewann bei der WM 2002 in den USA Bronze sowie bei der Eurobasket 2005 in Slowenien Silber. "Ich habe tolle Erinnerungen an diese Turniere", blickte der ehemalige Star der Dallas Mavericks auf seine Zeiten im DBB-Team zurück. "Dass ich mein Land in den FIBA-Wettbewerben vertreten durfte, war mir stets eine große Ehre."

Im April hatte der Dirkster offiziell sein Karriereende bei den Mavs verkündet. In einer emotionalen Zeremonie wurde der 40-Jährige von den Fans verabschiedet, schon die gesamte Saison über, in der Nowitzki 7,3 Punkte und 3,1 Rebounds in 15,6 Minuten Einsatzzeit pro Partie auflegte, wurde der Champion von 2011 von den gegnerischen Fans in der NBA gefeiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung