Suche...
NBA

NBA-News: Umstrukturierungen bei den Memphis Grizzlies - ehemalige GMs von Hornets und Knicks kommen

Von SPOX
Der ehemalige Hornets-GM Rich Cho ist nun für die Grizzlies tätig.

Die Memphis Grizzlies haben zwei ehemalige General Manager rivalisierender Teams ins Boot geholt. Die Umstrukturierung im Front Office geht damit in die nächste Phase.

Wie zunächst Adrian Wojnarowski von ESPN berichtete und mittlerweile von der Franchise offiziell bestätigt wurde, haben sich Rich Cho und Glen Grunwald den Grizzlies angeschlossen.

Cho, der zuletzt von 2011 bis 2018 die Geschicke der Charlotte Hornets als General Manager leitete und zuvor bei den Portland Trail Blazers verantwortlich war, wird in Memphis demnach die Rolle als Vice President of Basketball Strategy einnehmen.

Grunwald wird dagegen als Senior Adviser in beratender Funktion dem Front Office zur Seite stehen. Der 60-Jährige war von 1997 bis 2004 der GM der Toronto Raptors und von 2006 bis 2013 als GM und Vizepräsident der New York Knicks tätig.

Beide sollen die neuen Verantwortlichen im Front Office der Grizzlies, Teampräsident Jason Wexler und Vizepräsident Zach Kleiman, unterstützen. Das Duo wurde erst vor gut einer Woche befördert, nachdem Teambesitzer Robert Pera eine umfängliche Umstrukturierung eingeleitet hatte.

So mussten neben Head Coach J.B. Bickerstaff auch General Manager Chris Wallace und VP of Basketball Operations John Hollinger ihre Posten räumen. Wallace und Hollinger werden aber weiterhin als Scout beziehungsweise Berater für die Grizzlies tätig sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung