Suche...
NBA

NBA-News: Playoff-Start in Gefahr? Boston Celtics bangen um Starspieler

Von SPOX
Marcus Smart und Jayson Tatum verletzten sich gegen die Orlando Magic.

Am kommenden Wochenende beginnen die Playoffs, als bisher einziges Erstrunden-Matchup steht das Duell zwischen den Boston Celtics und den Indiana Pacers fest. Die Kelten müssen jedoch um den Einsatz einiger angeschlagener Stars bangen.

Am vergangenen Sonntag zogen sich bei der 108:116-Niederlage gegen die Orlando Magic sowohl Marcus Smart als auch Jayson Tatum Verletzungen zu und mussten die Partie vorzeitig verlassen.

Wie Adrian Wojnarwoski von ESPN anschließend vermeldete, zog sich Smart eine Zerrung am Bauchmuskel zu. Tatum hat eine Prellung am Schienbein. Beide werden im letzten Saisonspiel in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen die Wizards pausieren, genau wie weitere Starter, die geschont werden sollen.

Bei Smart und Tatum ist einem Bericht von Tim Bontemps (ebenfalls ESPN) zufolge offenbar aber auch der Start in die Postseason in Gefahr. "Wir werden sehen, wie es morgen aussieht", spielte Celtics-Coach Brad Stevens die Situation ein wenig herunter.

Ob die beiden Celtics-Flügel in der ersten Runde gegen die Pacers ausfallen werden, steht demnach noch nicht fest. Man wolle abwarten, wie sich der Gesundheitszustand von Smart und Tatum in den kommenden Tagen entwickelt, so Stevens, bevor eine Entscheidung getroffen wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung