Suche...
NBA

NBA-News: Liga hebt Technisches Foul gegen Warriors-Star Kevin Durant auf

Von SPOX
Kevin Durant versenkte die Clippers in Spiel 3 mit 38 Punkten.

Die NBA hat die Technischen Fouls, die in Spiel 3 zwischen den Golden State Warriors und Los Angeles Clippers gegen Kevin Durant und JaMychal Green ausgesprochen wurden, aufgehoben. Dies gab die Liga am Freitag bekannt.

Beide Spieler bekamen im dritten Viertel ein Double-Technical aufgebrummt, nachdem sie ein paar Worte miteinander gewechselt hatten. Sowohl Durant als auch Green konnten diese Entscheidung jedoch nicht verstehen.

"Ich und JaMychal Green haben uns nur über den Spielzug zuvor unterhalten, so wie du und ich", sagte KD nach der Partie über die Szene. "Es kam jemand wie aus dem Nichts und hat uns beiden das Technical gegeben."

Es war bereits das dritte Technische Foul für KD in den Playoffs 2019, nachdem er in Spiel 1 bereits mit Patrick Beverley aneinander geraten und schließlich mit zwei Technicals des Feldes verwiesen wurde. Nach dem siebten Technischen Foul in den Playoffs wartet eine Sperre auf den betroffenen Spieler.

Kevin Durant führt Warriors zum Blowout-Sieg

"Ich hoffe, sie nehmen das zurück", so Durant direkt nach Spiel 3, das die Warriors mit 132:105 für sich entschieden. "Ich will das aus dem Weg geräumt haben, denn ich will meinem Team nicht schaden."

Nachdem die NBA das Technische Foul nun tatsächlich zurücknahm, steht Durant bei nur nch zwei Technicals in der diesjährigen Postseason. Nach zuvor eher durchwachsenen Auftritten in Spiel 1 und 2 meldete sich Durant mit einer starken Leistung in L.A. zurück. Der zweimalige Finals-MVP führte die Warriors mit 38 Punkten zum ungefährdeten Blowout-Sieg.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung