Suche...
NBA

NBA-News: Geldstrafen für drei Warriors-Stars nach Referee-Kritik

Von SPOX
Stephen Curry und Kevin Durant haben von der NBA eine Geldstrafe für ihre Kritik an den Referees bekommen.

Die NBA hat Geldstrafen für Draymond Green, Stephen Curry und Kevin Durant ausgesprochen, nachdem sich das Trio der Golden State Warriors am Wochenende abfällig über die Leistung der Referees im Spiel gegen die Timberwolves geäußert hatten.

Wie die Liga in einem offiziellen Statement mitteilte, muss Green 35.000 Dollar Strafe zahlen. Auch seine Teamkollegen Curry (25.000 Dollar) und Durant (15.000 Dollar) müssen ebenfalls tief in die Tasche greifen.

Damit reagierte die NBA auf die Kritik der Warriors-Stars an den Referees Marat Kogut und Leon Wood. Die leisteten sich in den Augen des amtierenden Champions bei der Overtime-Niederlage gegen die Timberwolves am vergangenen Wochenende gleich mehrere strittige Entscheidungen.

Green und KD reagierten anschließend unter anderem auf Social Media mit harscher Kritik. Curry nannte Kogut nach der Partie den "MVP des Abends". Daraufhin leitete die NBA eine Untersuchung ein und verhängte Geldstrafen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung