Suche...
NBA

NBA News: Brooklyn Nets verlängern mit Kenny Atkinson und Ex-Bundestrainer Chris Fleming

Von SPOX
Kenny Atkinson (r.) wird für seine Arbeit bei den Brooklyn Nets sehr geschätzt.

Die Brooklyn Nets sind zufrieden mit der Arbeit ihres Trainerstabs. Wie ESPN berichtet, wird die Franchise in den kommenden Tagen mit Head Coach Kenny Atkinson und seinen Assistant Coaches verlängern. Die Einigung stehe demnach kurz bevor.

Dazu gehört auch Chris Fleming, der von 2015 bis 2017 die deutsche Nationalmannschaft betreut hatte. Seit 2016 ist Fleming zudem Teil des Trainerteams der Nets und Teil des "Neuaufbaus" der Franchise in Brooklyn.

Als entscheidende Architekten dafür gelten allerdings General Manager Sean Marks sowie Atkinson, der ebenfalls seit 2016 für die Nets arbeitet. Der 51-Jährige hatte zuvor unter anderem als Assistant Coach bei den Atlanta Hawks gearbeitet und wird für seine Arbeit mit den Nets ligaweit sehr respektiert.

Brooklyn stand zuletzt 2015 in den Playoffs, hatte seither aber kaum Draft-Picks und musste den Abgang aller ehemaligen Stars verkraften. Mit einem Team aus weitestgehend unbekannten Namen hat Atkinson sie aber nun wieder an die Schwelle der Playoffs geführt. Mit einer 39-39-Bilanz belegt Brooklyn aktuell Platz 7 in der Eastern Conference.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung