Suche...
NBA

NBA-News: Anthony Davis von der Liga wegen Mittelfinger bestraft

Von SPOX
Anthony Davis muss 15.000 Dollar zahlen.

Anthony Davis von den New Orleans Pelicans wird von der NBA zur Kasse gebeten. Der Star der Pelicans muss 15.000 Dollar zahlen, nachdem er nach einer Heimniederlage gegen die Charlotte Hornets einem Fan den Mittelfinger gezeigt hat.

Das gab die Liga in einem offiziellen Statement bekannt. Davis spielte gegen die Hornets überhaupt nicht, saß aber dennoch auf der Bank der Pelicans. Als die Braue nach dem Spiel verlassen wollte, zeigte Davis einem Fan den Mittelfinger, worauf die Liga nun reagierte.

Es ist bereits die zweite Geldstrafe, die Davis in dieser Saison aufgebrummt bekommen hat. Schon im Januar musste der Big Man 50.000 Dollar zahlen, nachdem er öffentlich einen Trade über seinen Agenten aus New Orleans forderte.

Die Pelicans sind derweil schon längst aus dem Playoff-Rennen und müssen nun noch drei Spiele absolvieren, darunter auch noch ein Heimspiel in der Nacht auf Dienstag. Es könnte das letzte Spiel von Davis in New Orleans als Spieler der Pelicans sein, da man davon ausgeht, dass die Pels Davis im Sommer nun tatsächlich traden werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung