Suche...
NBA

NBA-News: Saisonaus für Tim Hardaway Jr. von den Dallas Mavericks

Von SPOX
Tim Hardaway Jr. wird den Dallas Mavericks für den Rest der Saison fehlen.

Die Saison 2018/19 ist für Tim Hardaway Jr. vorzeitig beendet. Der Guard der Dallas Mavericks leidet an einer Stressreaktion am linken Schienbein und wird für den Rest der aktuellen Spielzeit geschont werden.

Dies bestätigte Mavs-Coach Rick Carlisle vor der 100:116-Niederlage seines Teams gegen die Sacramento Kings in der Nacht von Donnerstag auf Freitag. "Das ist eine Situation, um die wir uns sofort kümmern müssen", sagte Carlisle gegenüber Journalisten.

"Er wird in dieser Saison nicht mehr spielen. Wir haben viele Tests gemacht und werden noch einige mehr an seinem Bein machen. Nächste Woche wird es einen Beschluss über unsere weitere Vorgehensweise geben", kündigte der 59-Jährige an.

Hardaway Jr. kam Ende Januar im Zuge Trades um Kristaps Porzingis nach Dallas. Im Trikot der Mavs legte der Guard in 17 Spielen 15,5 Punkte, 3,2 Rebounds und 1,9 Assists auf. "Ich mag ihn sehr als Spieler. Er passt zu dem, was wir für unsere Zukunft aufbauen wollen", sagte Carlisle. "Das wichtigste ist jetzt seine Gesundheit."

In der kommenden Spielzeit wird der ehemalige Knickerbocker 18,2 Millionen Dollar verdienen, im Sommer 2020 kann er eine Spieleroption in Höhe von 18,9 Mio. Dollar für die Saison 2020/21 ziehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung