Suche...
NBA

NBA-News: Malcolm Brogdon von den Bucks fällt mehrere Wochen aus

Von SPOX
Malcolm Brogdon wird den Bucks für mehrere Wochen fehlen.

Die Milwaukee Bucks werden offenbar längere Zeit auf Malcolm Brogdon verzichten müssen. Wie das Team in einer offiziellen Pressemitteilung bekanntgab, hat sich der Guard einen leichten Riss der Plantarfaszie im rechten Fuß zugezogen.

Dies habe ein MRT ergeben, nachdem sich Brogdon am Freitag im Spiel gegen die Miami Heat, das die Bucks nach einem historischen Comeback mit 113:98 für sich entschieden, verletzt hatte.

Während die Bucks noch keinen Zeitplan für eine mögliche Rückkehr vermeldeten, haben Adrian Wojnarowski und Malika Andrews von ESPN erfahren, dass der 26-Jährige wohl sechs bis acht Wochen ausfallen wird. Damit könnte er auch einen Teil der Playoffs verpassen.

Gleichzeitig gebe es allerdings Optimismus, dass Brogdon eventuell auch schon früher sein Comeback feiern könnte. Der 36. Pick des 2016er Draft startete in der aktuellen Saison in 64 Spielen für das derzeit beste Team der Liga und kam auf 15,6 Punkte (Career-High), 4,5 Rebounds und 3,2 Assists pro Partie.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung