Suche...
NBA

NBA-News: Kobe Bryant glaubt weiter an die Los Angeles Lakers mit LeBron James

Von SPOX
Kobe Bryant ist wegen der Lakers-Saison nicht beunruhigt.

LeBron James von den Los Angeles Lakers wird erstmals seit 2004/05 mit einem seiner Teams die Playoffs verpassen. Lakers-Legende Kobe Bryant findet das aber nicht so tragisch und rät dem King, dies als Chance zu sehen.

"Du muss immer weitermachen", riet Bryant LeBron und den Lakers in einem Interview mit Mike Greenberg (ESPN). "Solche Spielzeiten sind es, für die Meisterschaften entschädigen", führte Kobe weiter aus. Auch die Mamba kennt dieses Gefühl, er verpasste mit den Lakers in seiner Prime ebenfalls einmal die Postseason (2004/05), um dann später doch noch zwei Titel zu gewinnen (2009, 2010).

Gleichzeitig wollte Kobe die Saison der Lakers nicht schlecht reden und nannte vor allem die zahlreichen Verletzungen als Hauptgrund des Scheiterns. "Es war schon Pech, dass sie so viele Verletzungen in so kurzer Zeit hinnehmen musste", führte Bryant aus. "Als sie einen Lauf hatten, spielten sie sehr gut und ich denke, dass sie die Erwartungen übertroffen haben."

Kobe: Verletzungen schadeten den Lakers

LeBron verletzte sich unter anderem am Christmas Day gegen die Golden State Warriors an der Hüfte und fehlte im Anschluss 17 Spiele, von denen die Lakers elf verloren. In diesem Zeitraum rutschte das Team von Coach Luke Walton von Platz sechs auf Rang neun im Westen ab. Doch nicht nur James fehlte, auch die Youngster wie Lonzo Ball oder Brandon Ingram hatten mit Verletzungen zu kämpfen.

"Das hat sie zurückgeworfen", fand Kobe. "Der Rhythmus war dahin und dann ist es schwer, wieder in die Gänge zu kommen. Es hat sie nun hart erwischt, aber ich denke, dass es sich nächste Saison bessern wird." Im Moment stehen die Lakers auf Platz elf im Westen mit einer Bilanz von 31-40, der Rückstand auf Platz acht beträgt dabei uneinholbare 10,5 Spiele.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung