Suche...
NBA

NBA-News: Kein Comeback in dieser Saison für Markelle Fultz bei den Magic

Von SPOX
Markelle Fultz wird in dieser Saison wohl noch nicht für die Orlando Magic auflaufen können.

Markelle Fultz wird in der laufenden Saison wohl nicht mehr auf das Parkett zurückkehren. Das gab der Head Coach der Orlando Magic Steve Clifford im Vorfeld der Partie gegen die Sixers bekannt.

"Er ist mit seiner Schulter immer noch in der Reha. Er ist noch nicht wirklich in der Lage, besonders viel auf dem Feld zu machen", erklärte der Magic-Coach. "Er fängt damit ein wenig an, aber es wird sehr schwer für ihn, noch diese Saison zurückzukehren."

Der Nr.1-Pick von 2017 wurde kurz vor der Trade Deadline von den Philadelphia 76ers, wo er die ersten eineinhalb Jahre in der NBA verbracht hatte, nach Orlando getradet. Fultz absolvierte allerdings nur insgesamt 33 Spiele für die Sixers.

Der 20-Jährige hatte mehrfach mit einer teils mysteriösen Schulterverletzung zu kämpfen, bevor Anfang Dezember des vergangenen Jahres das Thoracic-outlet-Syndrom festgestellt wurde. Kurz darauf absolvierte Fultz eine Physiotherapie und befindet sich seitdem in Reha.

"Das ist eine sehr ernste Schulterverletzung", sagte Clifford vor der Partie der Magic gegen die Sixers am Dienstag, die Philly mit 114:106 für sich entschied. Fultz legte in seiner bisherigen Karriere 7,7 Punkte, 3,4 Rebounds sowie 3,4 Assists auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung