Suche...
NBA

NBA-News: Bestätigt - Golden State Warriors holen Andrew Bogut zurück

Von SPOX
Andrew Bogut wurde 2015 mit den Warriors NBA-Champion.

Andrew Bogut wird tatsächlich zu den Golden State Warriors zurückkehren. Dies bestätigten nun beide Seiten - es handelt sich allerdings nur um ein recht kurzes Intermezzo.

Schon am Anfang der Woche kursierte die Information, dass sich der Champion und Bogut auf ein Engagement geeinigt hatten, der Australier brauchte allerdings noch ein Arbeitsvisum und eine Freigabe seitens der FIBA. Beides hat nun geklappt, in der Nacht auf Donnerstag gab Bogut bereits eine Pressekonferenz, bei der er sich verabschiedete.

Es handelt sich allerdings nur um ein Engagement bis zum Ende der NBA-Saison: Wie die Sydney Kings verkündeten, wird Bogut in der kommenden Saison dann wieder in Australien auflaufen. Bogut schied in der NBL vor kurzem in den Playoffs im Halbfinale aus. Bogut wurde in seinem Heimatland in der abgelaufenen Saison zum MVP und Defensive Player of the Year gewählt.

Kevin Durant freut sich derweil bereits auf seinen neuen Teamkollegen: "Wir haben in alle Vertrauen, die die Verantwortlichen zu uns bringen. Er kann sicherlich sein Wissen einbringen, da er schon ein Teil des Systems war. Wir freuen uns, ihn im Team zu haben."

Andrew Bogut: MVP in Australien, Champion mit den Warriors

Der 2,13-Meter-Hüne, der bereits von 2012 bis 2016 für die Warriors auflief und 2015 die Meisterschaft gewann, stand zuletzt in 23 Spielen in der Saison 2017/18 für die Los Angeles Lakers auf dem NBA-Parkett. In insgesamt 13 Jahren in der Association legte Bogut 9,8 Punkte und 8,7 Rebounds in 28,4 Minuten pro Partie auf.

"Er ist großartig für unsere Offense, Dribble Hand-Offs, seine Passfähigkeiten, eine Bedrohung mit Lobs", freute sich Steve Kerr auf das Wiedersehen mit Bogut. "Defensiv ist er seit langer Zeit einer der besten Spieler überhaupt."

Auch die Sixers sollen an Bogut interessiert gewesen sein, bevor dieser sich für eine Rückkehr in die Bay Area entschied.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung