Suche...
NBA

NBA-News: Will James Dolan die New York Knicks verkaufen? MSG dementiert

Von SPOX
James Dolan besitzt die Knicks seit 1999.

Zum All-Star-Wochenende brodelte mal wieder die Gerüchteküche. So soll es Vermutungen geben, dass der Besitzer der New York Knicks, James Dolan wohl nicht abgeneigt sei, das Team zu verkaufen. Die Madison Square Garden Company dementierte diese Gerüchte nun.

"Das stimmt nicht, es gibt keine Diskussionen", ließ die Madison Sqaure Garden Company via Statement verlauten. "Es gibt auch keine Pläne für solche Gespräche, da ist nichts."

Angeheizt wurden die Gerüchte von Bill Simmons (The Ringer) in seinem Podcast, als er behauptete, dass laut seinen Quellen Dolan darüber nachdenkt, tatsächlich die Knicks zu verkaufen. "Verschiedene Leute mit Ahnung haben mir gesagt, dass Dolan gerade Angebote reinholt", so Simmons. "Das habe ich von Leuten beim All-Star Game gehört, denen ich vertraue."

Dolan ist seit 1999, als die Knicks letztmals die Finals erreichten, der Vorsitzende der Madison Sqaure Garden Company. Im vergangenen Jahr deutete Dolan in einem Interview mit ESPN aber bereits an, dass es bereits erste Annäherungen gegeben hätte. Dabei sollen für die wertvollste Franchise der Liga bis zu 5 Milliarden Dollar geboten worden sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung