Suche...
NBA

G-League: Isaiah Hartenstein glänzt mit nächstem Monster-Double-Double

Von SPOX
Isaiah Hartenstein glänzt in der G-League mit nächstem Monster-Double-Double.

Die Rio Grande Valley Vipers haben in der G-League eine 113:122-Niederlage gegen die Memphis Hustle einstecken müssen - trotz eines erneut bockstarken Auftritts von Isaiah Hartenstein. Die Vipers bleiben aber auf dem zweiten Rang in der Western Conference.

Der Deutsche zauberte das nächste Monster-Double-Double aufs Parkett und beendete die Partie mit 27 Punkten und 16 Rebounds bei 11 von 17 aus dem Feld. Auch Dakarai Tucker erzielte 27 Zähler, die Pleite konnte das Duo aber nicht verhindern.

Über weite Teil der ersten Halbzeit lieferten sich beide Teams ein enges Duell, allein im ersten Viertel verzeichneten die Statistiker 12 Führungswechsel. Erst gegen Ende des zweiten Durchgangs verschaffte sich Memphis mit einem 11:2-Run erstmals ein wenig Luft.

Direkt nach dem Seitenwechsel legte Hustle mit einem weiteren 12:2-Run nach, im weiteren Verlauf des dritten Viertels bauten die Hausherren den Vorsprung auf bis zu 18 Zähler aus. Das war zu viel für die Vipers.

Bester Mann bei den Hustle war Tarik Phillip mit 26 Zählern, Jevon Carter sowie Yuta Watanabe steuerten jeweils 22 Punkte bei. Auch die anderen beiden Memphis-Starter erzielten mindestens 15 Punkte. Somit musste Rio Grande die erst zweite Pleite aus den vergangenen acht Spielen hinnehmen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung