Suche...
NBA

NBA News - D'Angelo Russell: "Lakers-Trade das Beste, was mir passiert ist"

Von SPOX
D'Angelo Russell ist erstmals ein All-Star.

Die Los Angeles Lakers boten im Kampf um Anthony Davis den New Orleans Pelicans so ziemlich jeden jungen Spieler an. Auch D'Angelo Russell war einmal Teil dieser Gruppe, bevor er 2017 zu den Brooklyn Nets getradet wurde. Der Point Guard nannte dies aber einen absoluten Glücksfall.

"Ich kann mir gar nicht vorstellen, was für Gerüchte sie verdrängen müssen", zeigte Russell im Gespräch mit Leo Sepkowitz vom Bleacher Report Mitleid mit Brandon Ingram, Lonzo Ball, Kyle Kuzma und Josh Hart.

Auch Russell wäre wohl in diesen Gesprächen gewesen, wenn er noch Teil der Lakers wäre. Für den erstmaligen All-Star ist es ein Glücksfall, dass er dieses Szenario vermeiden konnte. Russell wurde im Sommer 2017 zusammen mit Timofey Mozgov zu den Nets getradet, während die Lakers im Gegenzug Brook Lopez und die Rechte an Kuzma erhielten.

"Wenn die Lakers mich nicht damals abgegeben hätten, hätten sie es nun getan", war sich Russell sicher. "Ich hätte genau das durchgemacht, was die Youngster nun dort durchmachen. Der Trade ist das Beste, was in meiner Karriere passiert ist."

Russell wurde 2015 an No.2 von den Lakers hinter Karl-Anthony Towns gezogen und hat nun im vierten Jahr endgültig seinen Durchbruch geschafft. Für die Nets legt der Spielmacher im Schnitt 20 Punkte und 6,6 Assists auf und wurde dafür mit seiner ersten All-Star-Nominierung belohnt, als er als Ersatz für den verletzten Victor Oladipo (Indiana Pacers) nachrückte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung