Suche...

NBA - Mit diesen Stars hat Dwyane Wade bereits sein Trikot getauscht

 
In der vergangenen Nacht war Dwyane Wade zum letzten Mal in seiner Karriere in Dallas zu Gast. In der letzten Saison in der NBA, dem "One Last Dance", tauscht D-Wade regelmäßig sein Trikot mit anderen Größen der Liga - hier gibt es eine Übersicht.
© getty
In der vergangenen Nacht war Dwyane Wade zum letzten Mal in seiner Karriere in Dallas zu Gast. In der letzten Saison in der NBA, dem "One Last Dance", tauscht D-Wade regelmäßig sein Trikot mit anderen Größen der Liga - hier gibt es eine Übersicht.
Wenig überraschend durfte sich nach dem Gastspiel von Flash auch Dirk Nowitzki zu den Glücklichen zählen, die sich nun ein Heat-Trikot mit der legendären Nummer 3 in ihr Wohnzimmer hängen können.
© getty
Wenig überraschend durfte sich nach dem Gastspiel von Flash auch Dirk Nowitzki zu den Glücklichen zählen, die sich nun ein Heat-Trikot mit der legendären Nummer 3 in ihr Wohnzimmer hängen können.
Die gleiche Ehre wurde in der aktuellen Saison auch anderen Superstars der Association zuteil, wie zum Beispiel Stephen Curry ...
© getty
Die gleiche Ehre wurde in der aktuellen Saison auch anderen Superstars der Association zuteil, wie zum Beispiel Stephen Curry ...
... oder Frank Mason III?! Na gut, wenn D-Wade das so möchte ... Immerhin durften sich Buddy Hield und Bogdan Bogdanovic über Schuhe mit dem Autogramm des 37-Jährigen freuen.
© getty
... oder Frank Mason III?! Na gut, wenn D-Wade das so möchte ... Immerhin durften sich Buddy Hield und Bogdan Bogdanovic über Schuhe mit dem Autogramm des 37-Jährigen freuen.
Bei seinem Abschied aus Portland überreichte Wade Damian Lillard sein Jersey - der Point Guard schien in den 48 Minuten zuvor ein wenig eingeschüchtert, bei der Niederlage hatte er nur 13 Punkte bei 5/15 aus dem Feld.
© getty
Bei seinem Abschied aus Portland überreichte Wade Damian Lillard sein Jersey - der Point Guard schien in den 48 Minuten zuvor ein wenig eingeschüchtert, bei der Niederlage hatte er nur 13 Punkte bei 5/15 aus dem Feld.
Für Paul George lief es dagegen etwas besser. PG-13 bekam nach seiner 43-Punkte-Performance gegen die Heat nicht nur Wades Trikot, sondern auch ein dickes Lob: "Er spielt phänomenalen Basketball", so Wade.
© getty
Für Paul George lief es dagegen etwas besser. PG-13 bekam nach seiner 43-Punkte-Performance gegen die Heat nicht nur Wades Trikot, sondern auch ein dickes Lob: "Er spielt phänomenalen Basketball", so Wade.
Phänomenaler Basketball ist in diesem Jahr in New York eher elten zu sehen. Aber nun ja, einer musste es bei den Knicks sein. Dann doch Tim Hardaway Jr. (jetzt Dallas), der immerhin der Sohn einer Heat-Legende ist.
© getty
Phänomenaler Basketball ist in diesem Jahr in New York eher elten zu sehen. Aber nun ja, einer musste es bei den Knicks sein. Dann doch Tim Hardaway Jr. (jetzt Dallas), der immerhin der Sohn einer Heat-Legende ist.
Der Rookie und der Veteran: Beim Gastspiel in Cleveland entschied sich Wade, sein Jersey an Collin Sexton zu übergeben.
© getty
Der Rookie und der Veteran: Beim Gastspiel in Cleveland entschied sich Wade, sein Jersey an Collin Sexton zu übergeben.
Bei den Clippers hatte Flash anscheinend keine Ideen. Warum dann nicht Jersey mit White Chocolate Jason Williams tauschen, der zufällig da war?
© getty
Bei den Clippers hatte Flash anscheinend keine Ideen. Warum dann nicht Jersey mit White Chocolate Jason Williams tauschen, der zufällig da war?
Gegen die Celtics bekam nicht etwa Kyrie Irving das Trikot überreicht, stattdessen tauschte Wade mit Marcus Morris - dem passt das Jersey doch wahrscheinlich gar nicht ...
© getty
Gegen die Celtics bekam nicht etwa Kyrie Irving das Trikot überreicht, stattdessen tauschte Wade mit Marcus Morris - dem passt das Jersey doch wahrscheinlich gar nicht ...
Glenn Robinson III von den Pistons verbindet eine lange Beziehung zu Wade, die schon auf dessen College-Zeiten in Marquette zurück geht, als er Robinsons Vater kennenlernte.
© getty
Glenn Robinson III von den Pistons verbindet eine lange Beziehung zu Wade, die schon auf dessen College-Zeiten in Marquette zurück geht, als er Robinsons Vater kennenlernte.
Bei den Bucks bekam George Hill die ehrenvolle Möglichkeit, mit Flash Trikots zu tauschen.
© getty
Bei den Bucks bekam George Hill die ehrenvolle Möglichkeit, mit Flash Trikots zu tauschen.
Eine Grizzlies-Legende erweist der Heat-Legende die Ehre. Schönes Bild von Mike Conley und Dwyane Wade.
© getty
Eine Grizzlies-Legende erweist der Heat-Legende die Ehre. Schönes Bild von Mike Conley und Dwyane Wade.
Wieder die Celtics und wieder nicht Kyrie Irving. Stattdessen bekam Terry Rozier das Jersey, der angeblich an einem zufälligen Novembertag - sechs Wochen vor dem Spiel - um 4 Uhr nachts per Text-Nachricht nach dem Trikot gefragt hatte.
© getty
Wieder die Celtics und wieder nicht Kyrie Irving. Stattdessen bekam Terry Rozier das Jersey, der angeblich an einem zufälligen Novembertag - sechs Wochen vor dem Spiel - um 4 Uhr nachts per Text-Nachricht nach dem Trikot gefragt hatte.
Was wohl Isaiah Thomas tun musste, um Wades Trikot zu bekommen?
© getty
Was wohl Isaiah Thomas tun musste, um Wades Trikot zu bekommen?
Auch Hawks-Rookie Trae Young gehört zu den glücklichen Auserwählten.
© getty
Auch Hawks-Rookie Trae Young gehört zu den glücklichen Auserwählten.
Genau wie Bradley Beal. "[Wade] ist einer der Gründe, warum ich die Nummer 3 trage", erklärte der Wizards-Guard anschließend seine Bewunderung für den dreimaligen Champion.
© getty
Genau wie Bradley Beal. "[Wade] ist einer der Gründe, warum ich die Nummer 3 trage", erklärte der Wizards-Guard anschließend seine Bewunderung für den dreimaligen Champion.
Keine Erklärung benötigt wohl dieses Foto. Wade hatte natürlich auch für seinen ehemaligen Teamkollegen Chris Bosh ein Jersey parat.
© getty
Keine Erklärung benötigt wohl dieses Foto. Wade hatte natürlich auch für seinen ehemaligen Teamkollegen Chris Bosh ein Jersey parat.
Dwyane Wade ist der Lieblingsspieler von Delon Wright (ehemals Raptors, jetzt Grizzlies) - Grund genug, ihm ein Trikot zu schenken.
© getty
Dwyane Wade ist der Lieblingsspieler von Delon Wright (ehemals Raptors, jetzt Grizzlies) - Grund genug, ihm ein Trikot zu schenken.
Beim Trikottausch mit Wade ging Kyle Korver leider Gottes leer aus, dafür durfte Jae Crowder in die Kamera lächeln. Immerhin bekam der Scharfschütze anschließend aber Wades Schuhe.
© getty
Beim Trikottausch mit Wade ging Kyle Korver leider Gottes leer aus, dafür durfte Jae Crowder in die Kamera lächeln. Immerhin bekam der Scharfschütze anschließend aber Wades Schuhe.
Keine Frage, wer beim Duell zwischen den Lakers und Heat Wades Jersey absahnte: Sein alter Buddy LeBron James!
© getty
Keine Frage, wer beim Duell zwischen den Lakers und Heat Wades Jersey absahnte: Sein alter Buddy LeBron James!
Auch David Fizdale, der aktuelle Head Coach der New York Knicks, bekam als langjähriger Wegbegleiter als Assistant Coach in Miami ein Geschenk überreicht.
© getty
Auch David Fizdale, der aktuelle Head Coach der New York Knicks, bekam als langjähriger Wegbegleiter als Assistant Coach in Miami ein Geschenk überreicht.
Jamal Crawford ist bereits seit 2000 in der NBA aktiv - und damit drei Jahre länger als D-Wade. Wann steht wohl die Abschiedstournee von JCrossover auf dem Programm?
© getty
Jamal Crawford ist bereits seit 2000 in der NBA aktiv - und damit drei Jahre länger als D-Wade. Wann steht wohl die Abschiedstournee von JCrossover auf dem Programm?
"Um ehrlich zu sein, das war surreal", sagte Donovan Mitchell nach dem Jersey-Swap mit Wade. Aber wir haben hier den Beweis, es ist passiert.
© getty
"Um ehrlich zu sein, das war surreal", sagte Donovan Mitchell nach dem Jersey-Swap mit Wade. Aber wir haben hier den Beweis, es ist passiert.
Father Prime und Vinsanity - was für ein Duo. Verständlich, dass Vince Carter auf diesem Bild über beide Ohren strahlt.
© getty
Father Prime und Vinsanity - was für ein Duo. Verständlich, dass Vince Carter auf diesem Bild über beide Ohren strahlt.
1 / 1
Werbung
Werbung