Suche...

NBA: Die besten Spiele dieser Saison der Rookies nach GameScore

 
Die starke Rookie Class von 2018 hatte schon großen Einfluss auf viele Spiele. So haben wir bereits zahlreiche herausragende, individuelle Performances gesehen. Hier kommt die Top 15, sortiert nach "GameScore".
© getty
Die starke Rookie Class von 2018 hatte schon großen Einfluss auf viele Spiele. So haben wir bereits zahlreiche herausragende, individuelle Performances gesehen. Hier kommt die Top 15, sortiert nach "GameScore".
Diese Statistik wurde vom ehemaligen ESPN-Analysten John Hollinger nach dem Vorbild eines Baseball-Stats von Bill James entwickelt. Dabei wird jede Boxscore-Statistik nach einer bestimmtem Formel, die die einzelnen Kategorien bewertet, zusammengerechnet.
© getty
Diese Statistik wurde vom ehemaligen ESPN-Analysten John Hollinger nach dem Vorbild eines Baseball-Stats von Bill James entwickelt. Dabei wird jede Boxscore-Statistik nach einer bestimmtem Formel, die die einzelnen Kategorien bewertet, zusammengerechnet.
Damit soll die Leistung eines Spielers in einer bestimmten Partie besser bewertet und auch mit anderen Performances vergleichbar sein können. Welcher Rookie hat 2018/19 demnach das beste Spiel aufs Parkett gezaubert?
© getty
Damit soll die Leistung eines Spielers in einer bestimmten Partie besser bewertet und auch mit anderen Performances vergleichbar sein können. Welcher Rookie hat 2018/19 demnach das beste Spiel aufs Parkett gezaubert?
Platz 14: Wendell Carter Jr. (Chicago Bulls): GameScore: 24,7 - 25 Punkte (9/21 FG), 8 Rebounds, 5 Assists, 3 Steals und 3 Blocks am 31. Oktober gegen die Denver Nuggets.
© getty
Platz 14: Wendell Carter Jr. (Chicago Bulls): GameScore: 24,7 - 25 Punkte (9/21 FG), 8 Rebounds, 5 Assists, 3 Steals und 3 Blocks am 31. Oktober gegen die Denver Nuggets.
Platz 14: Deandre Ayton (Phoenix Suns): GameScore: 24,7 - 25 Punkte (11/13 FG), 13 Rebounds und 3 Blocks am 25. November bei den Detroit Pistons.
© getty
Platz 14: Deandre Ayton (Phoenix Suns): GameScore: 24,7 - 25 Punkte (11/13 FG), 13 Rebounds und 3 Blocks am 25. November bei den Detroit Pistons.
Platz 12: Allonzo Trier (New York Knicks): GameScore: 25,5 - 31 Punkte (12/18 FG), 10 Rebounds und 3 Assists am 23. Januar gegen die Houston Rockets.
© getty
Platz 12: Allonzo Trier (New York Knicks): GameScore: 25,5 - 31 Punkte (12/18 FG), 10 Rebounds und 3 Assists am 23. Januar gegen die Houston Rockets.
Platz 12: Luka Doncic (Dallas Mavericks): GameScore: 25,5 - 32 Punkte (10/20 FG, 9/13 FT), 4 Rebounds, 5 Assists und 4 Stals am 20. Dezember bei den L.A. Clippers.
© getty
Platz 12: Luka Doncic (Dallas Mavericks): GameScore: 25,5 - 32 Punkte (10/20 FG, 9/13 FT), 4 Rebounds, 5 Assists und 4 Stals am 20. Dezember bei den L.A. Clippers.
Platz 11: Trae Young (Atlanta Hawks): GameScore: 25,8 - 30 Punkte (11/15 FG) und 8 Assists am 26. Januar bei den Portland Trail Blazers.
© getty
Platz 11: Trae Young (Atlanta Hawks): GameScore: 25,8 - 30 Punkte (11/15 FG) und 8 Assists am 26. Januar bei den Portland Trail Blazers.
Platz 10: Deandre Ayton (Phoenix Suns): GameScore: 26,6 - 24 Punkte (12/13 FG), 8 Rebounds und 5 Assists am 27. Oktober bei den Memphis Grizzlies.
© getty
Platz 10: Deandre Ayton (Phoenix Suns): GameScore: 26,6 - 24 Punkte (12/13 FG), 8 Rebounds und 5 Assists am 27. Oktober bei den Memphis Grizzlies.
Platz 9: Marvin Bagley (Sacramento Kings): GameScore: 26,8 - 24 Punkte (10/17 FG), 12 Rebounds und 3 Blocks am 4. Februar gegen die San Antonio Spurs.
© getty
Platz 9: Marvin Bagley (Sacramento Kings): GameScore: 26,8 - 24 Punkte (10/17 FG), 12 Rebounds und 3 Blocks am 4. Februar gegen die San Antonio Spurs.
Platz 8: Luka Doncic (Dallas Mavericks): GameScore: 27,2 - 35 Punkte (13/25 FG), 11 Rebounds und 6 Assists am 2. Februar bei den Cleveland Cavaliers.
© getty
Platz 8: Luka Doncic (Dallas Mavericks): GameScore: 27,2 - 35 Punkte (13/25 FG), 11 Rebounds und 6 Assists am 2. Februar bei den Cleveland Cavaliers.
Platz 7: Luka Doncic (Dallas Mavericks): GameScore: 27,4 - 32 Punkte (9/19 FG, 11/13 FT), 8 Rebounds und 8 Assists am 25. Januar gegen die Detroit Pistons.
© getty
Platz 7: Luka Doncic (Dallas Mavericks): GameScore: 27,4 - 32 Punkte (9/19 FG, 11/13 FT), 8 Rebounds und 8 Assists am 25. Januar gegen die Detroit Pistons.
Platz 6: Luka Doncic (Dallas Mavericks): GameScore: 27,5 - 29 Punkte (10/23 FG), 8 Rebounds und 12 Assists am 11. Januar bei den Minnesota Timberwolves.
© getty
Platz 6: Luka Doncic (Dallas Mavericks): GameScore: 27,5 - 29 Punkte (10/23 FG), 8 Rebounds und 12 Assists am 11. Januar bei den Minnesota Timberwolves.
Platz 4: Deandre Ayton (Phoenix Suns): GameScore: 28,2 - 26 Punkte (13/16 FG), 18 Rebounds und 3 Blocks am 23. Dezember bei den Brooklyn Nets.
© getty
Platz 4: Deandre Ayton (Phoenix Suns): GameScore: 28,2 - 26 Punkte (13/16 FG), 18 Rebounds und 3 Blocks am 23. Dezember bei den Brooklyn Nets.
Platz 4: Jaren Jackson Jr. (Memphis Grizzlies): GameScore: 28,2 - 36 Punkte (13/22 FG, 7/7 FT) und 8 Rebounds am 30. November bei den Brooklyn Nets.
© getty
Platz 4: Jaren Jackson Jr. (Memphis Grizzlies): GameScore: 28,2 - 36 Punkte (13/22 FG, 7/7 FT) und 8 Rebounds am 30. November bei den Brooklyn Nets.
Platz 3: Luka Doncic (Dallas Mavericks): GameScore: 30,2 - 35 Punkte (14/24 FG), 12 Rebounds und 10 Assists am 27. Januar gegen die Toronto Raptors.
© getty
Platz 3: Luka Doncic (Dallas Mavericks): GameScore: 30,2 - 35 Punkte (14/24 FG), 12 Rebounds und 10 Assists am 27. Januar gegen die Toronto Raptors.
Platz 2: Trae Young (Atlanta Hawks): GameScore: 31,6 - 35 Punkte (13/23 FG, 6/14 Dreier) und 11 Assists am 21. Oktober bei den Cleveland Cavaliers.
© getty
Platz 2: Trae Young (Atlanta Hawks): GameScore: 31,6 - 35 Punkte (13/23 FG, 6/14 Dreier) und 11 Assists am 21. Oktober bei den Cleveland Cavaliers.
Platz 1: Deandre Ayton (Phoenix Suns): GameScore: 36,7 - 33 Punkte (16/20 FG), 14 Rebounds und 4 Steals am 29. Dezember gegen die Denver Nuggets
© getty
Platz 1: Deandre Ayton (Phoenix Suns): GameScore: 36,7 - 33 Punkte (16/20 FG), 14 Rebounds und 4 Steals am 29. Dezember gegen die Denver Nuggets
1 / 1
Werbung
Werbung