Suche...
NBA

G-League-Ergebnisse: Triple-Double-Hartenstein fährt Sieg ein

Von SPOX
Isaiah Hartenstein konnte mit den Rio Grande Valley Vipers einen Sieg einfahren.

Isaiah Hartenstein konnte sich bislang noch nicht komplett in der Rotation der Houston Rockets festsetzen, weswegen er beim G-League-Team der Rockets, den Rio Grande Valley Vipers, Spielpraxis sammelt. Gegen die Salt Lake City Star lieferte der deutsche Big eine ansprechende Leistung.

Die Rio Grande Valley Vipers lagen bereits nach dem ersten Viertel mit 12 Punkte zurück, kamen jedoch im Laufe der Partie zurück und sicherten sich den letzten Spielabschnitt mit 33:18. 11 Sekunden vor Ende des Spiels traf Jacobi Boykins einen Dreier, der die Vipers mit drei Punkten in Führung brachte und ihnen letztendlich den Sieg bescherte.

Einen großen Anteil am Sieg hatte auch Isaiah Hartenstein, der in 37 Minuten auf dem Parkett 12 Punkte, 11 Assists und 16 Boards auflegte. Der Big Man traf 6 seiner 11 Würfe, hatte sein Visier von Downtown allerdings nicht richtig eingestellt (0/3 Dreier). Nichtsdestotrotz hatte er mit +22 das beste +/--Rating aller Spieler der Vipers.

Neben Hartenstein überzeugten auch Matchwinner Boykins mit 24 Punkten und Dakari Tucker mit 20 Zählern. Auf der anderen Seite war Tyler Cavanaugh mit 21 Punkten und 8 Rebounds der beste Spieler. Tanner McGrew legte von der Bank 19 Punkte auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung