Suche...
NBA

NBA News: Knieverletzung! Pacers-Star Victor Oladipo fällt Rest der Saison aus

Von SPOX
Victor Oladipo, Indiana Pacers, NBA, Toronto Raptors

Indiana Pacers-Star Victor Oladipo hat im Spiel gegen die Toronto Raptors eine schwere Knieverletzung erlitten. Es handelt sich u die Quadrizepssehne im rechten Knie gerissen und muss operiert werden. Das bedeutet das Saisonaus.

Das gaben die Pacers in einem offiziellem Statement bekannt. Das Unglück ereignete sich im zweiten Viertel beim 116:108-Sieg der Pacers im Spitzenspiel der Eastern Conference, als Oladipo einen langen Pass auf Torontos Pascal Siakam abfangen wollte und dabei unglücklich mit dem rechten Bein im Boden hängen blieb.

Bereits früh konnte man erahnen, dass etwas Schwerwiegendes passiert war: Unmittelbar nach dem Zwischenfall bedeckten Betreuer das Knie des All-Stars mit einem Handtuch. Die Spieler beider Teams umkreisten ihn und spendeten Trost. Beim Weg aus der Halle wurde Oladipo mit Standing Ovations verabschiedet.

"Wir müssen irgendwie darüber hinwegkommen und weiterhin zusammen beherzten Basketball spielen. Das ist sehr emotional, aber es darf uns nicht herunterziehen", erklärte Center Myles Turner nach dem Erfolg, durch den die Pacers bei einer Bilanz von 32-15 auf Platz 3 der Eastern Conference stehen.

Es ist das eine sehr seltene Verletzung. Beispiele der Vergangenheit sind Charles Barkley und auch Tony Parker, die danach einiges von ihrer Athletik einbüßen mussten.

Oladipo hat sich seit seinem Trade von den Oklahoma City Thunder im Jahr 2017 zu einem Führungsspieler beim letztjährigen Überraschungsteam entwickelt. Nach seiner ersten All-Star-Nominierung erzielte er im bisherigen Saisonverlauf durchschnittlich 18,8 Punkte, 5,6 Rebounds und 5,2 Assists.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung