Suche...
NBA

NBA: Paul Zipser unterschreibt offenbar bei den Brooklyn Nets

Von SPOX
Paul Zipser absolvierte für die Chicago Bulls insgesamt 98 Spiele.

Die NBA kann sich offenbar über ein weiteres deutsches Gesicht freuen. Mit Paul Zipser wird einem Medienbericht zufolge ein Altbekannter in die NBA zurückkehren und bei den Brooklyn Nets unterschreiben.

Das berichtet zumindest die Rhein-Neckar-Zeitung. Demnach soll sich Zipser bereits in den USA befinden und demnächst einen Vertrag bei den Nets unterschreiben. Ob es sich dabei zunächst um einen 10-Day-Contract handelt oder er direkt fest verpflichtet wird, ist noch unklar.

Bis zum Ende der vergangenen Saison hatte Zipser zwei Jahre bei den Chicago Bulls verbracht. In dieser Zeit kam er auf 98 Spiele, in denen er durchschnittlich 4,7 Punkte und 2,6 Rebounds in 17 Minuten auflegte. Vor allem dank seiner gute Verteidigung durfte der Flügelspieler sogar einige Male in der Starting Five auflaufen.

Allerdings plagte er sich immer wieder mit kleineren Blessuren herum, nach seiner zweiten Spielzeit bei den Bulls erhielt Zipser keinen neuen Vertrag mehr. Bei einer Untersuchung in Deutschland wurde im Sommer schließlich ein Ermüdungsbruch beim Nr.48-Pick von 2016 festgestellt. Seitdem arbeitete Zipser an seinem Comeback und für eine zweite Chance in der NBA.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung