Suche...
NBA

NBA-News: Luka Doncic von den Mavericks nach Triple-Double unzufrieden

Von SPOX
Luka Doncic verbuchte gegen die Bucks sein erstes Triple-Double.

Luka Doncic von den Dallas Mavericks verbuchte im Spiel bei den Milwaukee Bucks das erste Triple-Double seiner noch so jungen Karriere. Der Slowene war nach der Niederlage aber überhaupt nicht mit seiner Leistung zufrieden.

"Ich habe richtig schlecht gespielt", fand der No.3-Pick nach dem Spiel. "Klar, ich habe jetzt mein Triple-Double, aber ich hätte lieber gewonnen und gut habe ich auch nicht wirklich gespielt."

Doncic legte bei der 106:116-Niederlage in Milwaukee 18 Punkte, 11 Rebounds und 10 Assists auf, traf aber auch nur sechs seiner insgesamt 17 Würfe. Damit fügte er sich bestens ins Team der Mavs ein, die über die kompletten 48 Minuten nur 41 Prozent aus dem Feld versenkten.

Lob gab es dennoch haufenweise vom Gegner. "Was er in Europa als Teenager erreicht hat, ist schwer zu glauben", erklärte Bucks-Coach Mike Budenholzer schon vor dem Spiel. "Er spielt mit so viel Leidenschaft, kann scoren und seine Mitspieler einbinden. Es ist schon beeindruckend, was er bisher geleistet hat."

Dennoch baute auch Doncic in den vergangenen Wochen ein wenig ab. Im Januar versenkt der Slowene nur 41,6 Prozent seiner Würfe und auch der Dreier fiel mit 33,8 Prozent nicht mehr so konstant.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung