Suche...
NBA

NBA-News: Limitierte Minuten für Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks

Von SPOX
Dirk Nowitzki kommt in der aktuellen Spielzeit durchschnittlich etwa 10 Minuten zum Einsatz.

Dirk Nowitzki wird in der restlichen Saison 2018/19 bei den Dallas Mavericks nur noch limitierte Einsatzzeit sehen und in manchen Spielen gar nicht mehr zum Einsatz kommen. Das hat Mavs-Coach Rick Carlisle dem Deutschen mitgeteilt.

"Wir haben darüber geredet und es wie erwachsene Männer gehandhabt", sagte Nowitzki gegenüber Brad Townsend von der Dallas Morning News. "Wir haben eine offene Kommunikation. Keine Gefühle wurden verletzt."

Nachdem der Würzburger den Saisonstart mit den ersten 26 Spielen aufgrund von Problemen am Knöchel, an dem er bereits im April des vergangenen Jahres operiert wurde, verpasst hatte, stand Dirk in bisher 12 Einsätzen nur durchschnittlich 10,3 Minuten auf dem Parkett.

Dementsprechend hielt sich der Impact des 40-Jährigen in der aktuellen Spielzeit in Grenzen. In seiner 21. NBA-Saison kommt Nowitzki auf 3,6 Punkte und 1,8 Rebounds bei einer Quote von gerade einmal 29,4 Prozent aus dem Feld.

Hängt Dirk Nowitzki noch ein Jahr bei den Mavericks dran?

Auch in den kommenden Spielen wird Nowitzki laut der Ankündigung seines Coaches demnach nur sporadisch zum Einsatz kommen, wenn überhaupt. "Wir werden einfach improvisieren und sehen, wie die Spiele laufen, wie der Flow der Partie ist", erklärte Nowitzki.

Bisher hat der Big Man noch nicht verkündet, ob er nach der aktuellen Spielzeit eine weitere Saison bei den Mavericks hintendran hängen wird. Auch ein Karriereende ist zum aktuellen Zeitpunkt allerdnigs nicht auszuschließen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung