Suche...
NBA

NBA-News: Liga leitet Untersuchung gegen Anthony Davis ein

Von SPOX
Anthony Davis forderte via seines Beraters einen Trade.

Die Trade-Forderung von Anthony Davis schlägt in der Liga weiter große Wellen. Die NBA hat nun eine Untersuchung gegen den Big Man und seine Berater eingeleitet, wie der Pressesprecher der Liga, Mike Bass bestätigte.

"Wir haben am Morgen eine Untersuchung eingeleitet", bestätigte Bass gegenüber Marc Stein von den New York Times. "Grundlage sind die Berichte rund um Anthony Davis. Der Prozess ist aber noch nicht abgeschlossen."

Einen Grund hatte der Sprecher nicht, doch Adrian Wojnarowski (ESPN) berichet, dass unter anderem die öffentliche Trade-Forderung durch den Agenten der Liga ein Dorn im Auge ist. Es ist also durchaus möglich, dass Davis in naher Zukunft eine Strafe erwartet.

Die Pelicans haben in einem Statement derweil die Liga darauf hingewiesen, dass die Tampering Rules eingehalten werden sollen. Pels-Coach Alvin Gentry hatte schon vor einem Monat LeBron James von den Los Angeles Lakers dafür kritisiert, als dieser öffentlich zugab, dass er gerne mit Davis zusammenspielen würde. LeBron und AD haben in Rich Paul den gleichen Agenten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung