Suche...
NBA

NBA-News: Geldstrafe für Andre Iguodala von den Golden State Warriors

Von SPOX
Andre Iguodala wurde von der NBA für eine Aktion während der Partie der Warriors in Portland mit einer Geldstrafe belegt.

Andre Iguodala hat von der NBA eine Geldstrafe in Höhe von 25.000 Dollar aufgebrummt bekommen. Dies gab NBA Executive Vice President Kiki VanDeWeghe am Montag in einer Pressemitteilung bekannt.

Iguodala wurde am vergangenen Wochenende beim 115:105-Sieg gegen die Portland Trail Blazers gegen Ende des zweiten Viertels von den Referees des Feldes verwiesen. Der 34-Jährige hatte deutlich nach dem Buzzer aus Frust den Ball ins Publikum gefeuert.

"Ich bin etwas überrascht, dass sie ihn bestraft haben", erklärte Warriors-Coach Steve Kerr. "Aber ich habe mir keine Präzedenzfälle angeschaut. Es hat mich nicht überrascht, dass sie ihn vom Feld geschmissen haben, aber ich habe vergessen, dass damit immer eine Geldstrafe einhergeht."

Iggy hatte unmittelbar vor der Szene noch versucht, die Kontrolle über den Ball zu gelangen, um eventuell noch vor dem Ablauf der Uhr einen Wurf auf die Reise zu schicken. Dies gelang ihm jedoch nicht und so schmiss er den Ball etwa in die 20. Reihe des Moda Centers.

Anschließend schauten sich die Referees die Szene auf den Monitoren noch einmal an und entschieden, dass es sich dabei um eine "feindselige Aktion" gehandelt habe, für die Iguodala bestraft wurde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung