Suche...
NBA

NBA-News: Fehlt Anthony Davis den Pelicans doch länger als gedacht?

Von SPOX
Anthony Davis könnte den New Orleans Pelicans bis zu vier Wochen fehlen.

Anthony Davis wird sich in den kommenden Tagen mit einem Hand-Spezialisten treffen, um die Verletzung an seinem Finger genauer zu untersuchen. Eventuell könnte der Franchise-Star der New Orleans Pelicans länger ausfallen als zunächst gedacht.

Wie Shams Charania von The Athletic mit Verweis auf Davis' Agenten Rich Paul berichtet, befürchtet Davis, dass sein linken Zeigefinger gebrochen sein könnte. Sollte sich diese Befürchtung bestätigen, könnte die Braue zwei bis vier Wochen ausfallen.

Zunächst hatten die Pelicans bekannt gegeben, dass sich Davis beim Spiel gegen die Portland Trail Blazers am vergangenen Freitag eine Verstauchung des linken Zeigefingers zugezogen hatte. Die Franchise ging zu diesem Zeitpunkt davon aus, dass AD dem Team wohl höchstens zwei Wochen fehlen wird.

Nun könnte die Verletzung jedoch schlimmer sein, als zunächst angenommen und Davis entsprechend länger ausfallen. Nach dem Treffen mit dem Hand-Spezialisten soll mehr Klarheit herrschen.

Davis legt in der aktuellen Saison durchschnittlich 29,3 Punkte, 13,3 Rebounds sowie 4,4 Assists auf und gilt als heißer Kandidat für das All-Star-Game Mitte Februar. Trotz der starken Leistungen des 25-Jährigen stehen die Pels mit 22 Siegen und 25 Niederlagen jedoch nur auf dem zwölften Platz der Western Conference.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung