Suche...
NBA

NBA-News: Durant kommt für Collison-Zeremonie zurück nach OKC

Von SPOX
Nick Collison war der Mentor von Kevin Durant in Oklahoma City.

Nick Collison wird der erste Spieler der Oklahoma City Thunder sein, dessen Jersey unter die Hallendecke der Chesapeake Energy Arena gezogen wird. Bei der Zeremonie wird wohl auch Ex-Thunder-Star Kevin Durant anwesend sein, dem die Fans seinen Abgang aus OKC noch immer nicht verziehen haben.

Die Zeremonie wird am 20. März stattfinden, dann wird die Nummer vier von Nick Collison unter die Hallendecke gezogen und anschließend nicht mehr vergeben. Der Big Man war so etwas wie der Mentor der jungen Thunder-Garde um Durant, Russell Westbrook, James Harden und Serge Ibaka.

"Unser Team war etwas ganz Besonderes", befand auch KD gegenüber Adrian Wojnarowski von ESPN. "Von 2010 bis zu meinem Abgang war es einfach besonders. Wir sollten all das andere hinter uns lassen und wieder zueinander finden, vor allem wegen Nick."

Durant sprach dabei natürlich seinen Wechsel in der Free Agency zu den Golden State Warriors im Jahr 2016 an, den die Fans der Thunder dem ehemaligen Franchisespieler noch immer nicht vergeben haben. Bei den Gastspielen der Warriors in OKC wurde Durant bisweilen stets leidenschaftlich ausgebuht.

Durant hat weiter großen Respekt vor Oklahoma City Thunder

Laut Woj sind die Thunder sich bewusst, dass Durant wohl erscheinen wird und freuen sich, den verlorenen Sohn "zu platzieren." Durant spielte insgesamt neun Jahre zusammen mit Collison und sieht im Big Man den Mitspieler, der ihm den Übergang in die NBA erleichterte. Gleichzeitig fügte Wojnarowski auch an, dass KD weiter viel Respekt für die Organisation der Thunder und deren Fans besitzt.

Der zweifache Finals-MVP will deswegen nach dem Auswärtsspiel der Warriors in Minnesota direkt nach Oklahoma City fliegen, um dann dort der Zeremonie beiwohnen zu können.

Collison wurde 2004 von den Seattle SuperSonics an Position 12 gedraftet und blieb der Organisation bis ans Ende seiner Karriere im vergangenen Sommer treu, auch wenn die Franchise natürlich im Jahr 2008 aus Seattle nach Oklahoma City umzog.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung