Suche...

NBA: Die meisten 30-Punkte-Spiele in Folge: Harden als Wilt der Neuzeit

 
James Harden hat die Houston Rockets mit 48 Punkten zum Sieg gegen die Lakers geführt und dabei sein 19. 30 Punkte-Spiel in Serie verbucht. SPOX zeigt, welche Stars eine ähnliche Serie hinlegen konnten.
© getty
James Harden hat die Houston Rockets mit 48 Punkten zum Sieg gegen die Lakers geführt und dabei sein 19. 30 Punkte-Spiel in Serie verbucht. SPOX zeigt, welche Stars eine ähnliche Serie hinlegen konnten.
Platz 17: Tiny Archibald (Kansas City Royals): 12 Spiele im Jahr 1973.
© getty
Platz 17: Tiny Archibald (Kansas City Royals): 12 Spiele im Jahr 1973.
Platz 17: Tiny Archibald (Cincinnati Royals): 12 Spiele im Jahr 1972.
© getty
Platz 17: Tiny Archibald (Cincinnati Royals): 12 Spiele im Jahr 1972.
Platz 17: Kevin Durant (Oklahoma City Thunder): 13 Spiele im Jahr 2014.
© getty
Platz 17: Kevin Durant (Oklahoma City Thunder): 13 Spiele im Jahr 2014.
Platz 17: Charlie Scott (Virginia Squires, ABA): 13 Spiele im Jahr 1971.
© getty
Platz 17: Charlie Scott (Virginia Squires, ABA): 13 Spiele im Jahr 1971.
Platz 15: Moses Malone (Houston Rockets): 13 Spiele im Jahr 1982.
© getty
Platz 15: Moses Malone (Houston Rockets): 13 Spiele im Jahr 1982.
Platz 15: Oscar Robertson (Cincinnati Royals): 13 Spiele im Jahr 1966.
© getty
Platz 15: Oscar Robertson (Cincinnati Royals): 13 Spiele im Jahr 1966.
Platz 11: Wilt Chamberlain (Philadelphia Warriors): 14 Spiele im Jahr 1961.
© getty
Platz 11: Wilt Chamberlain (Philadelphia Warriors): 14 Spiele im Jahr 1961.
Platz 11: Tracy McGrady (Orlando Magic): 14 Spiele im Jahr 2003.
© getty
Platz 11: Tracy McGrady (Orlando Magic): 14 Spiele im Jahr 2003.
Platz 11: Elgin Baylor (Los Angeles Lakers): 14 Spiele im Jahr 1962.
© getty
Platz 11: Elgin Baylor (Los Angeles Lakers): 14 Spiele im Jahr 1962.
Platz 8: Wilt Chamberlain (Philadelphia Warriors): 16 Spiele im Jahr 1960.
© getty
Platz 8: Wilt Chamberlain (Philadelphia Warriors): 16 Spiele im Jahr 1960.
Platz 8: Connie Hawkins (Minnesota Pipers, ABA): 16 Spiele im Jahr 1969.
© getty
Platz 8: Connie Hawkins (Minnesota Pipers, ABA): 16 Spiele im Jahr 1969.
Platz 8: Kareem Abdul-Jabbar (Milwaukee Bucks): 16 Spiele im Jahr 1972.
© getty
Platz 8: Kareem Abdul-Jabbar (Milwaukee Bucks): 16 Spiele im Jahr 1972.
Platz 8: Kobe Bryant (Los Angeles Lakers): 16 Spiele im Jahr 2003.
© getty
Platz 8: Kobe Bryant (Los Angeles Lakers): 16 Spiele im Jahr 2003.
Platz 7: Elgin Baylor (Los Angeles Lakers): 18 Spiele zwischen Dezember 1961 und Oktober 1962.
© getty
Platz 7: Elgin Baylor (Los Angeles Lakers): 18 Spiele zwischen Dezember 1961 und Oktober 1962.
Platz 6: James Harden (Houston Rockets): 19 Spiele zwischen Dezember 2018 und Januar 2019.
© getty
Platz 6: James Harden (Houston Rockets): 19 Spiele zwischen Dezember 2018 und Januar 2019.
Platz 5: Wilt Chamberlain (San Francisco Warriors): 20 Spiele im Jahr 1964
© getty
Platz 5: Wilt Chamberlain (San Francisco Warriors): 20 Spiele im Jahr 1964
Platz 4: Larry Jones (Denver Rockets, ABA): 23 Spiele im Jahr 1969.
© twitter/skyhookmagazine
Platz 4: Larry Jones (Denver Rockets, ABA): 23 Spiele im Jahr 1969.
Platz 3: Wilt Chamberlain (Philadelphia Warriors): 25 Spiele im Jahr 1960.
© getty
Platz 3: Wilt Chamberlain (Philadelphia Warriors): 25 Spiele im Jahr 1960.
Platz 2: Wilt Chamberlain (San Francisco Warriors) 31 Spiele im Jahr 1962.
© getty
Platz 2: Wilt Chamberlain (San Francisco Warriors) 31 Spiele im Jahr 1962.
Platz 1: Wilt Chamberlain (Philadelphia Warriors): 65 Spiele zwischen November 1961 und Februar 1962.
© getty
Platz 1: Wilt Chamberlain (Philadelphia Warriors): 65 Spiele zwischen November 1961 und Februar 1962.
1 / 1
Werbung
Werbung