Suche...
NBA

NBA-News: Verwirrung um Austin Rivers - Grizzlies wohl nicht interessiert

Von SPOX
Austin Rivers wurde von den Phoenix Suns entlassen
© getty

Verwirrung um Austin Rivers, der erst kürzlich von den Washington Wizards nach Phoenix getradet wurde, dort aber umgehend entlassen wurde. Erst gab es Berichte, dass der Guard in Memphis unterschreiben würde, diese wurden nun dementiert.

Laut Shams Charania (The Athletic) ging man in der Liga davon aus, dass Rivers in Memphis unterschreiben würde. Dies sei noch nicht geschehen, da Rivers erst noch durch den kompletten Waiver-Prozess gehen müssen. Charania gab aber auch an, dass noch vier, fünf weitere Teams Interesse am Combo Guard angemeldet hätten.

Chris Herrington von The Daily Memphian dementierte nun jedoch, dass die Grizzlies Rivers unter Vertrag nehmen werden. Demnach sei Interesse da gewesen, letztendlich wird es aber angeblich nicht zu einem Vertragsabschluss kommen.

Rivers war Teil des Trades, der Trevor Ariza zu den Washington Wizards brachte. Die Suns hatten jedoch keine Verwendung für den Guard und entließen ihn deswegen. Für Washington legte der 26-Jährige in seinen 29 Spielen 7,2 Punkte und 2,0 Assists bei Wurfquoten von 39,2 Prozent aus dem Feld auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung