Suche...
NBA

NBA-News: Warriors lassen Patrick McCaw zu den Cavaliers ziehen

Von SPOX
Patrick McCaw könnte die Golden State Warriors verlassen.
© getty

Die Golden State Warriors werden Restricted Free Agent Patrick McCaw offenbar ziehen lassen. Der Point Guard hatte vor wenigen Tagen ein Offer-Sheet bei den Cleveland Cavaliers unterschrieben.

Wie Adrian Wojnarowski von ESPN berichtet, handelt es sich bei dem Vertrag, den McCaw vor wenigen Tagen bei den Cavs unterschrieben hat, um einen nicht-garantierten Zweijahres-Deal für 6 Millionen Dollar.

Laut Woj haben sich die Warriors mittlerweile dazu entschieden, nicht mit dem Angebot der Cavs gleichzuziehen und den Point Guard damit ziehen zu lassen. Nach der Rechnung von Salary-Cap-Experte Bobby Marks von ESPN hätte es die Dubs etwa 11,3 Mio. Dollar Luxussteuer gekostet, wenn sie das Offer-Sheet gematcht hätten.

Im Sommer hatte der 23-Jährige ein Angebot des amtierenden Champions über 2 Jahre und 5,2 Mio. Dollar abgelehnt, anschließend konnten sich die beiden Seiten nicht auf einen neuen Vertrag einigen. Nun wechselt er also nach Cleveland.

McCaw, der 38. Pick des Draft 2016, legte in der vergangenen Saison durchschnittlich 4 Punkte, 1,4 Rebounds sowie 1,4 Assists auf. Aufgrund einer Rückenprellung stand er allerdings nur in 57 Spielen auf dem Parkett.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung