Suche...
NBA

G-League: Isaiah Hartenstein glänzt bei Vipers-Sieg mit Monster-Statline

Von SPOX
Isaiah Hartenstein empfiehlt sich weiterhin für einen Platz im Rockets-Roster.
© getty

Isaiah Hartenstein hat bei seinem nächsten G-League Intermezzo für die Rio Grande Valley Vipers erneut ein starkes Spiel abgeliefert und führte sein Team zum knappen 96:95-Sieg über die Santa Cruz Warriors. Dabei überragte der junge Deutsche auf beiden Seiten des Spielfelds.

In insgesamt 38 Minuten legte Hartenstein ein starkes Double-Double mit 22 Punkten und 23 Rebounds (davon 6 am offensiven Brett) auf und führte sein Team damit in beiden Kategorien an. Dem nicht genug servierte der Deutsche auch noch 5 Assists und blockte in der Defensive 5 Würfe. Am Ende stand er bei einem Plus/Minus von +12.

Die Vipers starteten jedoch mäßig in die Partie und mussten bis Mitte des zweiten Viertels einem Rückstand hinterherlaufen. In der zweiten Hälfte konnten sich die Texaner erstmals etwas absetzen und gingen dank zwei Dreiern von Jaylen Bond und Brandon Sampson in der Schlussminute des Viertels mit acht Punkten Vorsprung ins Schlussviertel.

Dort wurde die Begegnung aber noch einmal richtig knapp, auch bedingt durch Hartensteins Foulprobleme. Der NBA-Rookie blieb in den letzten 12 Minuten ohne Punkte und foulte knapp eine Minute vor Spielende aus. Seine Mannschaftskameraden blieben aber cool und sicherten sich dank eines spielentscheidenden Layups von Bruno Caboclo acht Sekunden vor dem Ende den achten Sieg der Saison.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung