Suche...
NBA

NBA-News: Denver Nuggets verpflichten Free Agent Nick Young

Von SPOX
Nick Young lief zuletzt für die Golden State Warriors auf.
© getty

Die Denver Nuggets haben sich mit Free Agent Nick Young verstärkt und gleichzeitig Guard Brandon Goodwin entlassen. Das gab die Franchise am Montag bekannt.

Die finanziellen Details des Deals wurden nicht veröffentlicht. Jedoch gab Denver bekannt, dass sie den Veteranen mittels der von der NBA erteilten Injury Hardship Relief Exception verpflichtet und im gleichen Schachzug Brandon Goodwin entlassen haben.

Diese seltene Ausnahme greift für den Fall, dass ein Team von starken Verletzungsproblemen gebeutelt ist. Sollten mindestens vier Spieler des Kaders länger als vier Wochen lang nicht zur Verfügung stehen, gewährleistet die Association einen weiteren Roster-Platz. Auch Goodwin wurde am 29. November mittels eben jener Exception verpflichtet, kam für Denver aber in keinem Spiel zum Einsatz.

Denver Nuggets plagen große Verletzungssorgen

Swaggy P spielte die letzte Saison für den amtierenden Champion Golden State Warriors und kam in 80 Regular Season Games zum Einsatz, wobei er 7,3 Punkte und 1,6 Rebounds pro Spiel auflegte. Der 33-Jährige ist besonders als Dreierspezialist bekannt und weist über 716 Karrierespiele hinweg eine Quote von 37,6 Prozent von Downtown auf.

Die Nuggets müssen nach der Verletzung von Paul Millsap nun auf mehrere Starter verzichten. Neben dem Forward stehen auch Gary Harris und Will Barton nicht zur Verfügung. Hinzu kommen die Langzeitverletzten Isaiah Thomas und Rookie Michael Porter Jr.

Trotzdem stehen die Goldgräber nach 26 Partien mit einer starken Bilanz von 17-9 da und belegen damit in der umkämpften Western Conference aktuell Platz drei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung