Suche...
NBA

NBA-News: Dennis Schröder für Spiel gegen Sacramento Kings suspendiert

Von SPOX
Dennis Schröder durfte nicht am Match gegen die Kings teilnehmen.
© getty

Dennis Schröder und Raymond Felton von den Oklahoma City Thunder haben beim Spiel gegen die Sacramento Kings (132:113) gefehlt. Beide wurden zuvor suspendiert und erhalten für diesen Tag kein Gehalt.

Grund für die Suspendierung ist das Verhalten der beiden Guards beim Spiel gegen die Chicago Bulls. Nachdem Kris Dunn ihren Mitspieler Russell Westbrook schubste, entfernten sie sich unerlaubt von der Bank.

Der Zwischenfall ereignete sich im dritten Viertel beim Sieg gegen die Bulls (121:96). Westbrook und Dunn gerieten aneinander und schließlich gab es ein Handgemenge zwischen einigen Spielern beider Teams. Abgesehen von den beiden bekamen auch Robin Lopez und Jerami Grant direkt ein technisches Foul.

Geldstrafen für Lopez, Grant und Dunn

Schröder und Felton jedoch befanden sich auf der Bank, als die Situation losbrach. Dennoch eilten sie in Richtung Westbrook und Co. Der Vize-Präsident der NBA, Kiki VanDeWeghe, gab aufgrund dessen bekannt, die beiden OKC-Spieler für das Match gegen die Kings zu sperren.

Lopez erhielt zudem eine Geldstrafe von 25.000 Dollar, da er die Situation mit seinem Eingreifen weiter anheizte. Grant muss 20.000 Dollar bezahlen, Dunn 15.000 Dollar, da er das Handgemenge mit seinem Schubser auslöste.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung