Suche...
NBA

NBA-News: DeMarcus Cousins über Verletzung: "Hatte viele dunkle Tage"

Von SPOX
DeMarcus Cousins hat über seine Leidenszeit gesprochen.
© getty

DeMarcus Cousins von den Golden State Warriors nähert sich seinem Comeback - wenn auch zunächst wohl nur in der G-League. Der Center sprach nun über seinen Achillessehnenriss und die schwere Zeit, die der Center durchlebte.

"Man wird sehr demütig", berichtete Cousins Ohm Youngmisuk von ESPN über seine schwere Verletzung." Es war ein Test für mich als Person, als Mann und auch als Sportler."

Cousins hatte sich noch im Trikot der New Orleans Pelicans im Januar 2018 die Achillessehne gerissen und ging somit verletzt in die Free Agency, wo gute Angebote ausblieben und Boogie sich darum für die Mid-Level Exception den Golden State Warriors anschloss.

"Ich hatte während meiner Verletzung viele dunkle, aber auch gute Tage", blickte Cousins auf seine lange Verletzungspause zurück. "Ich habe mich selbst häufig hinterfragt, aber inzwischen habe ich Wege gefunden, dass ich diese schlechten Gedanken wegschiebe."

Cousins vor Comeback in der G-League

Es sei für Cousins an der Zeit, diese Phase seiner Karriere hinter sich zu lassen. "Ich habe mich gelernt, bin in dieser Zeit gewachsen. Ich bin dankbar, dass ich dieses Spiel spielen kann und will nun einfach nur zurück auf den Court."

Dies wird aber wohl zunächst nicht für Golden State passieren. Stattdessen hat der Champion den mehrfachen All-Star erst einmal in die G-League zu den Santa Cruz Warriors geschickt, wo Boogie trainieren und eventuell auch spielen soll. Für den Center ist dies aber gar kein Problem: "Ich möchte einfach einen guten Rhythmus haben, bevor ich wieder Teil einer Partie in der NBA bin."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung