Suche...
NBA

NBA-News: DeMarcus Cousins dunkt über Durant - Comeback rückt näher

Von SPOX
DeMarcus Cousins rückt seinem NBA-Comeback immer näher.
© getty

DeMarcus Cousins von den Golden State Warriors macht weiter Fortschritte bei seiner Genesung von einem Achillessehnenriss, welchen er Ende Januar erlitt. Am Freitag bewies der Center, dass er durchaus wieder springen und dunken kann, als er seinen Teamkollegen Kevin Durant im Training auf ein Poster packte.

Die beiden All-Stars traten im Eins-gegen-Eins an und Cousins stopfte den Ball im Post rein. KD fiel dabei zu Boden und blieb fassungslos liegen, Boogie feierte derweil seinen Erfolg und verließ daraufhin das Spielfeld. Dabei schrie der Big Man: "That's game! That's game!"

Schon in den vergangenen Wochen haben Cousins und Durant immer wieder miteinander trainiert. Diesmal zog der ehemalige MVP jedoch eindeutig den Kürzeren. "Er hat mich heute geschlagen, aber ich werde ihn auf jeden Fall erneut herausfordern", sagte KD.

Weiterhin bleibt offen, wann Cousins zurückkehrt

Einen genauen Termin für die Rückkehr Boogies aufs NBA-Parkett gibt es noch nicht, die Franchise lässt dem Big ausreichend Zeit, um vollständig zu genesen. Allerdings war Cousins inzwischen schon einige Male beim Training des G-League-Teams Santa Cruz Warriors aktiv.

Golden State-Coach Steve Kerr lässt seinen diesjährigen Neuzugang ständig von den Athletik-Trainern des Teams beobachten, welche ihm mitteilen werden, sobald Cousins bereit für sein Comeback ist.

Die Chemie zwischen Boogie und dem Team stimmt

Nach dem Training am Freitag sagte Kerr: "Jeder mag DeMarcus, er ist ein lustiger Kerl, mit dem man gerne rumhängt, und hat einen großartigen Sinn für Humor. Es ist gut für ihn, mit Kevin Eins-gegen-Eins zu spielen, ab und zu tritt er auch gegen Draymond (Green) an. Die Jungs machen einen guten Job, ihn zu pushen."

Durant ist sich sicher, dass Cousins, sobald er wieder komplett fit ist, mit dem Rest des Teams auf dem Court harmonieren wird. "Wir werden ihm nicht sagen, dass er jemand sein soll, der er nicht ist. Ich glaube, dass er seine Chancen voll und ganz nutzen wird."

Die Warriors verloren zuletzt 103:108 gegen die Utah Jazz, KD legte dabei jedoch 30 Punkte und 7 Rebounds auf. Am Sonntag um 2.30 Uhr reist das Team nach Dallas und trifft auf Top-Rookie Luka Doncic und die Mavericks.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung