Suche...
NBA

NBA-News: Chicago Bulls trennen sich von Head Coach Fred Hoiberg

Von SPOX
Die Chicago Bulls haben sich von Head Coach Fred Hoiberg getrennt.
© getty

Die Chicago Bulls haben sich von Head Coach Fred Hoiberg getrennt und Jim Boylen zum Nachfolger ernannt. Das verkündete die Franchise am Montag via Pressemitteilung.

"Entscheidungen wie diese sind nie einfach, aber ich denke, dass es zu diesem Zeitpunkt die richtige Wahl für unsere Organisation ist", wird Chicagos Vizepräsident John Paxson zitiert.

Es sei wichtig, "die Weichen für eine positive Entwicklung unserer Spieler zu stellen". Das soll mit Nachfolger Boylen gelingen. Der 53-Jährige arbeitete bisher als stellvertretender Head Coach der Bulls und soll mehr als eine Interimslösung darstellen. Die Bull planen langfristig mit dem ehemaligen Assistenten von Spurs-Coach Gregg Popovich.

Paxson dankt Hoiberg für "anhaltendes Engagement"

Hoiberg kam 2015 als Head Coach zu den Bulls. Unter ihm holte Chicago 115 Siege bei 155 Niederlagen. In der aktuellen Saison stehen die Bulls bei 5-19.

"Ich möchte Fred für seinen Einsatz und seine Bemühungen sowie für sein anhaltendes Engagement für unser Team danken", sagte Paxson.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung