Suche...

NBA: Der große Jahresrückblick 2018 - Von Cavs-Meeting bis Brooks-Dilemma

 
Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu und wir blicken auf die Highlights der besten Basketballliga der Welt zurück. Vom Cavs-Meeting über das Kawhi-Wirrwarr bis hin zum Brooks-Dilemma ist dieses Jahr viel passiert in der NBA.
© getty
Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu und wir blicken auf die Highlights der besten Basketballliga der Welt zurück. Vom Cavs-Meeting über das Kawhi-Wirrwarr bis hin zum Brooks-Dilemma ist dieses Jahr viel passiert in der NBA.
Es war ein wildes Jahr und so begann es auch. Zwischen den Clippers und Rockets ging es hitzig zu, es hagelte Ejections. Nach dem Spiel marschieren CP3 und Co. durch einen Geheimgang in die Heim-Kabine, NBA-Twitter eskaliert.
© getty
Es war ein wildes Jahr und so begann es auch. Zwischen den Clippers und Rockets ging es hitzig zu, es hagelte Ejections. Nach dem Spiel marschieren CP3 und Co. durch einen Geheimgang in die Heim-Kabine, NBA-Twitter eskaliert.
Die Cavs halten ihr legendäres Team-Meeting ab, nachdem OKC den Cavs 148 Punkte einschenkt. Thomas macht Kevin Love als Sündenbock aus, weil dieser wegen Migräne das Spiel verließ.
© getty
Die Cavs halten ihr legendäres Team-Meeting ab, nachdem OKC den Cavs 148 Punkte einschenkt. Thomas macht Kevin Love als Sündenbock aus, weil dieser wegen Migräne das Spiel verließ.
Unterdessen jagt LeBron James unverdrossen weiter Rekorde. Im Gastspiel bei den Spurs knackt LBJ die 30.000-Punkte-Marke - die Cavs verlieren dennoch.
© getty
Unterdessen jagt LeBron James unverdrossen weiter Rekorde. Im Gastspiel bei den Spurs knackt LBJ die 30.000-Punkte-Marke - die Cavs verlieren dennoch.
Die Spurs haben aber ganz andere Sorgen. Kawhi Leonard ist schon wieder verletzt und es gehen Gerüchte herum, dass der Superstar unzufrieden mit der medizinischen Abteilung der Texaner ist.
© getty
Die Spurs haben aber ganz andere Sorgen. Kawhi Leonard ist schon wieder verletzt und es gehen Gerüchte herum, dass der Superstar unzufrieden mit der medizinischen Abteilung der Texaner ist.
Auch in New Orleans gibt es lange Gesichter. DeMarcus Cousins reißt sich gegen die Rockets spät im Spiel die Achillessehne und wird nicht mehr für die Pels auflaufen. New Orleans stürmt auch ohne Boogie in die zweite Playoff-Runde.
© getty
Auch in New Orleans gibt es lange Gesichter. DeMarcus Cousins reißt sich gegen die Rockets spät im Spiel die Achillessehne und wird nicht mehr für die Pels auflaufen. New Orleans stürmt auch ohne Boogie in die zweite Playoff-Runde.
Einen Knall gibt es auch in L.A. Die Clippers, die Blake Griffin im Sommer noch einen neuen Vertrag über 5 Jahre gaben, traden ihren Superstar nach Detroit! Für Stan Van Gundy ist es die letzte Verzweiflungstat - die Pistons verpassen dennoch die PO.
© getty
Einen Knall gibt es auch in L.A. Die Clippers, die Blake Griffin im Sommer noch einen neuen Vertrag über 5 Jahre gaben, traden ihren Superstar nach Detroit! Für Stan Van Gundy ist es die letzte Verzweiflungstat - die Pistons verpassen dennoch die PO.
Haben die Cavs ihre Saison gerettet? Zur Trade Deadline tauscht Cleveland den halben Kader aus. Es gehen Wade, Crowder, Rose und Shumpert, es kommen Hill, Clarkson, Nance und Hood.
© getty
Haben die Cavs ihre Saison gerettet? Zur Trade Deadline tauscht Cleveland den halben Kader aus. Es gehen Wade, Crowder, Rose und Shumpert, es kommen Hill, Clarkson, Nance und Hood.
Für Aufregung sorgen auch die Warriors. Steve Kerr lässt in einem Spiel gegen Phoenix seine Jungs selbst coachen. Jeder darf mal ans Whiteboard und der Champion gewinnt auch so locker. Die Suns wittern Respektlosigkeit.
© getty
Für Aufregung sorgen auch die Warriors. Steve Kerr lässt in einem Spiel gegen Phoenix seine Jungs selbst coachen. Jeder darf mal ans Whiteboard und der Champion gewinnt auch so locker. Die Suns wittern Respektlosigkeit.
Respektlos findet Laura Ingraham von Fox auch die negativen Äußerungen von Durant und LeBron gegen Präsident Donald Trump. Die Moderatorin lässt die nun schon legendären Worte 'Shut up and dribble‘ vom Stapel.
© getty
Respektlos findet Laura Ingraham von Fox auch die negativen Äußerungen von Durant und LeBron gegen Präsident Donald Trump. Die Moderatorin lässt die nun schon legendären Worte 'Shut up and dribble‘ vom Stapel.
Ordentlich gedribbelt wird auch beim All-Star Game. Dank neuer Regeln haben die Stars richtig Spaß und zeigen auch Einsatz. Am Ende gewinnt Team LeBron dank eines Gamewinner von LeBron, der auch noch zum MVP gekürt wird.
© getty
Ordentlich gedribbelt wird auch beim All-Star Game. Dank neuer Regeln haben die Stars richtig Spaß und zeigen auch Einsatz. Am Ende gewinnt Team LeBron dank eines Gamewinner von LeBron, der auch noch zum MVP gekürt wird.
Aber es gibt auch negative Schlagzeilen. Eine Story von SI beschuldigt die Texaner, dass dort Frauen über Jahre sexuell belästigt wurden. Besitzer Cuban reagiert und räumt auf.
© getty
Aber es gibt auch negative Schlagzeilen. Eine Story von SI beschuldigt die Texaner, dass dort Frauen über Jahre sexuell belästigt wurden. Besitzer Cuban reagiert und räumt auf.
In Houston läuft es dagegen. Ende Februar setzt Harden ein Ausrufezeichen hinter seine MVP-Bewerbung, als er Wesley Johnson von den Clippers fies auf die Bretter schickt, wartet bis er aufsteht, um dann den Dreier zu versenken.
© getty
In Houston läuft es dagegen. Ende Februar setzt Harden ein Ausrufezeichen hinter seine MVP-Bewerbung, als er Wesley Johnson von den Clippers fies auf die Bretter schickt, wartet bis er aufsteht, um dann den Dreier zu versenken.
Ein ehemaliger MVP sorgt derweil international für Aufsehen. Kobe Bryant erhält für seinen Kurzfilm Dear Basketball einen Oscar. Was die Black Mamba auch anfasst, scheint zu funktionieren.
© getty
Ein ehemaliger MVP sorgt derweil international für Aufsehen. Kobe Bryant erhält für seinen Kurzfilm Dear Basketball einen Oscar. Was die Black Mamba auch anfasst, scheint zu funktionieren.
Für Dennis Schröder lief dagegen nicht viel zusammen bei den tankenden Hawks. In Utah ist der Deutsche aber nicht zu stoppen und schenkt der besten Defense der NBA 41 Punkte (Career High!) ein.
© getty
Für Dennis Schröder lief dagegen nicht viel zusammen bei den tankenden Hawks. In Utah ist der Deutsche aber nicht zu stoppen und schenkt der besten Defense der NBA 41 Punkte (Career High!) ein.
Zurück nach San Antonio. Dort lief das Fass in der Causa Kawhi langsam über. Tony Parker behauptete, dass seine Verletzung viel schlimmer gewesen sein soll. Leonard sollen die Aussagen sehr weh getan haben.
© getty
Zurück nach San Antonio. Dort lief das Fass in der Causa Kawhi langsam über. Tony Parker behauptete, dass seine Verletzung viel schlimmer gewesen sein soll. Leonard sollen die Aussagen sehr weh getan haben.
Für die Spurs ist in Runde eins der Playoffs gegen Golden State Schluss. Auch OKC streicht schnell die Segel und verliert 2-4 gegen Utah. Spiel 6 sollte das letzte Spiel von Carmelo Anthony im Thunder-Dress gewesen sein …
© getty
Für die Spurs ist in Runde eins der Playoffs gegen Golden State Schluss. Auch OKC streicht schnell die Segel und verliert 2-4 gegen Utah. Spiel 6 sollte das letzte Spiel von Carmelo Anthony im Thunder-Dress gewesen sein …
Bei den Houston Rockets läuft es dagegen wie geschmiert. In Minnesota erzielen Harden und Co. in Spiel 4 im dritten Viertel satte 50 (!) Punkte, das gab es zuletzt vor 54 Jahren. Entsprechend souverän marschieren die Texaner in die nächste Runde.
© getty
Bei den Houston Rockets läuft es dagegen wie geschmiert. In Minnesota erzielen Harden und Co. in Spiel 4 im dritten Viertel satte 50 (!) Punkte, das gab es zuletzt vor 54 Jahren. Entsprechend souverän marschieren die Texaner in die nächste Runde.
Dort stehen auch die Cavs mit LeBron. Gegen Top-Seed Toronto (LeBronto) wird der Besen rausgeholt. Raptors-Coach Dwane Casey verliert seinen Job - und wird wenig später zum Coach of the Year gewählt.
© getty
Dort stehen auch die Cavs mit LeBron. Gegen Top-Seed Toronto (LeBronto) wird der Besen rausgeholt. Raptors-Coach Dwane Casey verliert seinen Job - und wird wenig später zum Coach of the Year gewählt.
In den Conference Finals geht es zweimal ins siebte Spiel - und beide Gäste-Teams siegen. Für die Cavs regelt LeBron, während Houston 27 Dreier in Folge vergibt und noch einbricht. Zum vierten Mal in Folge heißt es LeBron vs. Warriors.
© getty
In den Conference Finals geht es zweimal ins siebte Spiel - und beide Gäste-Teams siegen. Für die Cavs regelt LeBron, während Houston 27 Dreier in Folge vergibt und noch einbricht. Zum vierten Mal in Folge heißt es LeBron vs. Warriors.
Vor den Finals gibt es Aufregung in Philly. The Ringer berichtet, dass GM Bryan Colangelo Fake-Accounts benutzte, um Sixers-Spieler zu kritisieren. Wenig später ist er seinen Job los, obwohl wahrscheinlich seine Frau die Accounts betrieb.
© getty
Vor den Finals gibt es Aufregung in Philly. The Ringer berichtet, dass GM Bryan Colangelo Fake-Accounts benutzte, um Sixers-Spieler zu kritisieren. Wenig später ist er seinen Job los, obwohl wahrscheinlich seine Frau die Accounts betrieb.
Für den Moment des Jahres sorgt aber J.R. Smith, der in Spiel 1 der Finals bei Gleichstand die Uhr herunterdribbelt. Das Bild mit LeBron geht um die Welt, die Cavs verlieren in der Verlängerung …
© getty
Für den Moment des Jahres sorgt aber J.R. Smith, der in Spiel 1 der Finals bei Gleichstand die Uhr herunterdribbelt. Das Bild mit LeBron geht um die Welt, die Cavs verlieren in der Verlängerung …
… und werden letztlich auch von den Dubs gesweept. Kevin Durant krönt sich erneut zum Finals-MVP, während LeBron schon zum dritten Mal in den Finals gegen Golden State verliert.
© getty
… und werden letztlich auch von den Dubs gesweept. Kevin Durant krönt sich erneut zum Finals-MVP, während LeBron schon zum dritten Mal in den Finals gegen Golden State verliert.
Wenige Tage später knacken die Mavs den Jackpot. Durch einen Trade mit Atlanta darf Dallas an Position drei auswählen und holt Luka Doncic. Die Suns krönen erwartungsgemäß Deandre Ayton zum Top-Pick.
© getty
Wenige Tage später knacken die Mavs den Jackpot. Durch einen Trade mit Atlanta darf Dallas an Position drei auswählen und holt Luka Doncic. Die Suns krönen erwartungsgemäß Deandre Ayton zum Top-Pick.
Doch auch aus deutscher Sicht läuft der Draft erfreulich. "The Lakers are unlikely to resist Mo Wagner with the 25th pick”, schreibt Woj via Twitter und behält Recht. Auch Isaac Bonga geht als Zweitrundenpick nach L.A.
© getty
Doch auch aus deutscher Sicht läuft der Draft erfreulich. "The Lakers are unlikely to resist Mo Wagner with the 25th pick”, schreibt Woj via Twitter und behält Recht. Auch Isaac Bonga geht als Zweitrundenpick nach L.A.
Wenig später wird klar, dass die beiden mit LeBron zusammenspielen werden. Der King beendet seine Free Agency schnell mit einer schnöden Pressemitteilung. Paul George und Chris Paul bleiben dagegen bei ihren alten Teams.
© getty
Wenig später wird klar, dass die beiden mit LeBron zusammenspielen werden. Der King beendet seine Free Agency schnell mit einer schnöden Pressemitteilung. Paul George und Chris Paul bleiben dagegen bei ihren alten Teams.
Für einen Aufschrei sorgt dagegen Boogie Cousins, als er wenige Tage später bei den Warriors unterschreibt. 'Unfair, das macht die Liga kaputt,‘ sind noch die nettesten Meinungen. Allerdings: Bis heute lief Cousins noch nicht für die Dubs auf.
© getty
Für einen Aufschrei sorgt dagegen Boogie Cousins, als er wenige Tage später bei den Warriors unterschreibt. 'Unfair, das macht die Liga kaputt,‘ sind noch die nettesten Meinungen. Allerdings: Bis heute lief Cousins noch nicht für die Dubs auf.
Auch das Drama um Kawhi findet im Juli sein Ende. Die Klaue landet etwas überraschend in Toronto, während die Raptors DeMar DeRozan ohne Vorwarnung nach San Antonio schicken. Der Shooting Guard kocht …
© getty
Auch das Drama um Kawhi findet im Juli sein Ende. Die Klaue landet etwas überraschend in Toronto, während die Raptors DeMar DeRozan ohne Vorwarnung nach San Antonio schicken. Der Shooting Guard kocht …
Und noch ein Trade: Schröder wird von Atlanta nach OKC geschickt, während die Thunder Melo nach Georgia verschiffen. Der bekommt seinen Buyout, aber immerhin ein Hawks-Jersey zur Belohnung. Und: Der Weg nach Houston ist nun frei.
© getty
Und noch ein Trade: Schröder wird von Atlanta nach OKC geschickt, während die Thunder Melo nach Georgia verschiffen. Der bekommt seinen Buyout, aber immerhin ein Hawks-Jersey zur Belohnung. Und: Der Weg nach Houston ist nun frei.
Ein anderer hat dagegen genug. Manu Ginobili hängt mit 40 Jahren die Sneaker endgültig an den Nagel. Coach Gregg Popovich ist nun das letzte Überbleibsel der Spurs-Dynastie, nachdem Tony Parker zuvor in Charlotte unterschrieb.
© getty
Ein anderer hat dagegen genug. Manu Ginobili hängt mit 40 Jahren die Sneaker endgültig an den Nagel. Coach Gregg Popovich ist nun das letzte Überbleibsel der Spurs-Dynastie, nachdem Tony Parker zuvor in Charlotte unterschrieb.
Der September bringt zunächst Erfreuliches. Sowohl Steve Nash, Grant Hill, Jason Kidd und Ray Allen werden in die Hall of Fame aufgenommen. Eine richtig starke Klasse.
© getty
Der September bringt zunächst Erfreuliches. Sowohl Steve Nash, Grant Hill, Jason Kidd und Ray Allen werden in die Hall of Fame aufgenommen. Eine richtig starke Klasse.
Dunkle Wolken ziehen in Minnesota auf. Thibs kann Butler auch in einem Einzelgespräch in L.A. nicht zu einer Vertragsverlängerung überzeugen. Der Star will weg und erscheint auch nicht zum Training.
© getty
Dunkle Wolken ziehen in Minnesota auf. Thibs kann Butler auch in einem Einzelgespräch in L.A. nicht zu einer Vertragsverlängerung überzeugen. Der Star will weg und erscheint auch nicht zum Training.
Derweil gibt LeBron James sein Debüt für die Lakers. Doch schon im zweiten Spiel gegen Houston kracht es. CP3, Rondo und Ingram geraten aneinander. Rondo wird sogar des Spuckens bezichtigt. Ob dies geschehen, bleibt fraglich.
© getty
Derweil gibt LeBron James sein Debüt für die Lakers. Doch schon im zweiten Spiel gegen Houston kracht es. CP3, Rondo und Ingram geraten aneinander. Rondo wird sogar des Spuckens bezichtigt. Ob dies geschehen, bleibt fraglich.
Cleveland produziert auch ohne LeBron weiter Schlagzeilen. Nach nur 6 Spielen (und 6 Niederlagen) zieht man in Ohio die Reißleine. Es folgen zähe Verhandlungen mit Larry Drew, der nicht nur ein Interims-Coach sein will.
© getty
Cleveland produziert auch ohne LeBron weiter Schlagzeilen. Nach nur 6 Spielen (und 6 Niederlagen) zieht man in Ohio die Reißleine. Es folgen zähe Verhandlungen mit Larry Drew, der nicht nur ein Interims-Coach sein will.
Ähnlich schlecht starten auch die Bulls und lassen sich von Golden State in eigener Halle gewaltig abschießen. Klay Thompson stellt dabei mit 14 verwandelten Dreiern einen neuen Rekord auf.
© getty
Ähnlich schlecht starten auch die Bulls und lassen sich von Golden State in eigener Halle gewaltig abschießen. Klay Thompson stellt dabei mit 14 verwandelten Dreiern einen neuen Rekord auf.
Das Butler-Drama hat ein Ende. Nach einem 0-4-Auswärts-Trip hat Thibs genug und schickt Butler nach Philly. Zuvor war der Star sogar wieder zum Training erschienen, die Stimmung war jedoch am Tiefpunkt.
© getty
Das Butler-Drama hat ein Ende. Nach einem 0-4-Auswärts-Trip hat Thibs genug und schickt Butler nach Philly. Zuvor war der Star sogar wieder zum Training erschienen, die Stimmung war jedoch am Tiefpunkt.
Auch in Houston stehen die Zeichen auf Trennung. Die Rockets starten fürchterlich und Melo steht als der Posterboy der Misere da. Die Texaner brechen das Expriment schnell, finden aber keinen Trade und einigen sich nicht auf einen Buyout.
© getty
Auch in Houston stehen die Zeichen auf Trennung. Die Rockets starten fürchterlich und Melo steht als der Posterboy der Misere da. Die Texaner brechen das Expriment schnell, finden aber keinen Trade und einigen sich nicht auf einen Buyout.
Auch bei den Warriors kracht es. Durant und Green giften sich auf dem Feld gegeneinander an, der Streit schwelt über Tage. Da auch noch Curry ausfällt verliert der Champ vier Spiele in Serie - Novum in der Kerr-Ära.
© getty
Auch bei den Warriors kracht es. Durant und Green giften sich auf dem Feld gegeneinander an, der Streit schwelt über Tage. Da auch noch Curry ausfällt verliert der Champ vier Spiele in Serie - Novum in der Kerr-Ära.
Böses Blut gibt es in New York. Hezonja steigt nach einem Dunk über den am Boden liegenden Greek Freak. Der droht nach dem Spiel mit Revanche. Beim nächsten Duell spielt Hezonja keine einzige Minute.
© getty
Böses Blut gibt es in New York. Hezonja steigt nach einem Dunk über den am Boden liegenden Greek Freak. Der droht nach dem Spiel mit Revanche. Beim nächsten Duell spielt Hezonja keine einzige Minute.
In Philly gibt es Stress. Der Berater von Fultz sieht diesen aus dem Verkehr und schickt seinen Klienten eigenmächtig zu diversen Top-Ärzten. Das Thoracic-outlet-Syndrom wird in der Schulter diagnostiziert.
© getty
In Philly gibt es Stress. Der Berater von Fultz sieht diesen aus dem Verkehr und schickt seinen Klienten eigenmächtig zu diversen Top-Ärzten. Das Thoracic-outlet-Syndrom wird in der Schulter diagnostiziert.
Kurios wird es noch einmal kurz vor Weihnachten. Phoenix, Washington und Memphis können sich nicht einigen welcher Brooks (Dillon oder MarShon) in einem Trade-Paket sein soll. Der Deal wird wenig später einfach ohne die Griz gemacht - so einfach ist das.
© getty
Kurios wird es noch einmal kurz vor Weihnachten. Phoenix, Washington und Memphis können sich nicht einigen welcher Brooks (Dillon oder MarShon) in einem Trade-Paket sein soll. Der Deal wird wenig später einfach ohne die Griz gemacht - so einfach ist das.
1 / 1
Werbung
Werbung