Suche...
NBA

NBA News: Leichte Entwarnung bei Warriors-Star Stephen Curry nach Adduktorenverletzung

Von SPOX
Stephen Curry befindet sich in der jungen Saison eigentlich in Galaform.
© getty

Glück im Unglück für Warriors-Star Stephen Curry: Nachdem sich der zweimalige MVP im Spiel gegen die Milwaukee Bucks am linken Adduktor verletzt hatte und die Partie vorzeitig verließ, konnte ein MRT am Freitag keine schwere Verletzung feststellen. Dennoch wird er laut Head Coach Steve Kerr erst einmal pausieren.

Wie NBA-Reporter Nick Friedell von ESPN berichtet, sei die Untersuchung bei Curry laut Kerr "ermutigend" verlaufen. Es handle sich um "gute Nachrichten".

Dennoch wird Curry das Spiel in der Nacht auf Sonntag gegen die Brooklyn Nets verpassen und mindestens ein paar Tage pausieren. Für Curry wird Guard Quinn Cook in die Starting Five rücken, sagte Kerr. Er sei zuversichtlich, dass es sich nicht um eine langfristige Verletzung handelt.

Curry hatte sich Mitte des dritten Viertels verletzt, als er eine Aktion von Bucks-Guard Eric Bledsoe verteidigen wollte. Danach spielte er noch kurz weiter, musste dann aber abbrechen und in die Kabine gebracht werden.

Curry kam gegen die Bucks auf nur 10 Punkte und damit auf seinen Saisontiefstwert. Über die Spielzeit legt Steph 29,5 Punkte und 6,1 Assists im Schnitt auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung