Suche...
NBA

NBA-Stars feiern Derrick Rose nach Gala: "Jeder Basketball-Fan sollte glücklich sein"

Von SPOX
Derrick Rose hat auf seinem Weg in den letzten Jahren viel durchgemacht.

Derrick Rose schrieb in der Nacht beim Spiel gegen die Utah Jazz Geschichte und stellte mit 50 Punkten einen neuen Karrierebestwert auf. Diverse Stars aus der NBA gratulierten dem MVP von 2011, der seither so viele schwere Zeiten durchgemacht hat.

Rose wurde mehrfach durch komplizierte Knieverletzungen zurückgeworfen und hat dadurch seit 2011 immer wieder etliche Spiele verpasst. Nach seinem Abschied von den Chicago Bulls verliefen auch die letzten beiden Jahre enttäuschend - eine Saison verbrachte Rose bei den Knicks, letzte Saison lief er dann für die Cavs auf, bis diese ihn letztendlich tradeten.

Seine Unterschrift in Minnesota während der Saison galt dann vielen bereits als letzte Chance für Rose, der mittlerweile 30 Jahre alt ist. "Ich versuche jede Chance zu ergreifen, die sich mir bietet", hatte Rose damals bei ESPN erklärt. Und bisher ist das bestens gelungen. Nach der halben letzten Saison hielten ihn die Timberwolves im Sommer und bisher zahlt er dieses Vertrauen in der jungen Saison bestens zurück.

Schon vor dem Spiel gegen Utah hatte Rose mit 14,3 Punkten und 4,9 Assists als einer der wenigen Lichtblicke in einer turbulenten Wolves-Saison gegolten, die nach dem Trade-Wunsch von Jimmy Butler nach wie vor holprig verläuft. Gegen die Jazz indes zeigte Rose dann eine Leistung, die ihm trotz allem nicht mehr viele Leute zugetraut hätten.

Mit 50 Punkten stellte Rose nicht nur ein Career High auf, er lieferte auch die viertmeisten Punkte eines Spielers in dieser Saison und die zweitmeisten, die jemals an Halloween aufgelegt wurden. Neben seinem eigenen emotionalen Interview reagierten auch die Stars in den sozialen Medien mit Glückwunsch für Rose.

Eine Auswahl:

LeBron James: "Ich bin so glücklich und stolz auf dich, Bro! Ich habe aus erster Hand gesehen, wie hart du gearbeitet hast, um einfach nur ein Spiel nach dem anderen zu machen! Das ist die ABSOLUTE Definition von Durchhaltevermögen! #DRoseforPresident"

Dwyane Wade: "Jeder Basketball-Fan auf der Welt sollte glücklich für DRose sein. Heute war ein Beispiel dafür, sich selbst niemals aufzugeben, und wenn andere Leute an dich glauben, können unglaubliche Dinge passieren. Ich grinse, als hätte ich selbst 50 aufgelegt! Ich gratuliere einem guten Typen."

Scottie Pippen: "Unglaublich. Er hat so viel überstanden. Ich könnte nicht glücklicher für ihn sein."

Stephen Curry: "Das ist so überragend! Ich kann mir die schweren Tage, Wochen, Monate und Jahre kaum vorstellen, die er erlebt hat. 50! So viel Respekt, Bro!"

Kurioserweise legte Rose diese Partie ausgerechnet gegen das Team auf, das letzte Saison für ihn tradete und ihn dann umgehend danach entließ. Rose beließ es auch nicht bei den 50 Punkten - er blockte auch Dante Exum bei dessen Versuch zum Ausgleich am Ende des Spiels. "Ich habe es immer noch nicht wirklich realisiert", kommentierte Rose am Ende selbst unter Tränen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung