Suche...
NBA

NBA News: Lakers und Clippers jagen Khris Middleton – auch Mavs dran?

Von SPOX
Khris Middleton ist im kommenden Sommer ein heißbegehrter Free Agent.
© getty

Khris Middleton hat sich über die letzten Jahre zu einem der besten Two-Way-Player der Liga gemausert und wird im kommenden Sommer Free Agent. Sporting News zufolge dürfte der Swingman dann richtig teuer werden.

Middleton spielt derzeit noch auf einem Fünfjahresvertrag über 70 Millionen Dollar, der ihm kommende Saison per Option noch 13 Mio. einbringen würde. Mit seinen derzeitigen Leistungen hat er aber wohl ein deutlich höheres Gehalt im Visier. Mit 19,3 Punkten, 5,4 Rebounds und 4,4 Assists im Schnitt spielt Middleton derzeit seine beste Saison.

Dem Bericht zufolge wollen ihm kommenden Sommer sowohl die Lakers als auch die Clippers Angebote machen, und auch die Knicks, Mavericks und Cavaliers können in den Poker einsteigen. Aufgrund der Bird-Rights haben die Bucks aber die Möglichkeit, Middleton mehr zu zahlen als alle anderen Teams - und sie wollen ihn halten. Auch wenn ihm angesichts des Marktes wohl das doppelte Gehalt winken wird.

Der 27-Jährige selbst will sich derweil nur auf die jetzige Situation konzentrieren. "Ich war schon immer jemand, der einfach einen Tag nach dem anderen ins Visier genommen hat", so Middleton. "Ich will nicht zu weit vorausdenken. Wenn man das tut, lässt man sich viel zu leicht ablenken, und das will ich vermeiden."

Derzeit gelingt dies sowohl Middleton als auch seinem Team sehr gut: Die Bucks haben 12 ihrer ersten 16 Spiele gewonnen und sind auf Kurs für ihre erfolgreichste Saison seit langem. Dies gilt auch für Middleton, der in seiner sechsten Saison in Milwaukee gute Karten hat, erstmals All-Star zu werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung