Suche...
NBA

NBA-News: John Henson von den Milwaukee Bucks fällt lange verletzt aus

Von SPOX
John Henson wird den Milwaukee Bucks lange fehlen
© getty

Schlechte Nachrichten für die Milwaukee Bucks. Center John Henson muss operiert werden, wie das Team in einem offiziellen Statement bekannt gab. Demnach habe sich der Big bereits vor knapp zwei Wochen ein Band im linken Handgelenk gerissen.

Nach Angaben der Bucks verletzte sich Henson bereits am 6. November beim Auswärtsspiel in Portland und spielte dann noch drei Partien, bevor Henson vor dem Spiel gegen Memphis über Schmerzen klagte. Erst dann stellten die Ärzte der Bucks die Verletzung fest.

Laut Informationen von Shams Charania (The Athletic) wird Henson damit mindestens drei Monate ausfallen, es wird wohl eine Rückkehr nach dem All-Star Break Ende Februar angepeilt.

"Das ist echt hart", stöhnte Kollege Brook Lopez im Gespräch mit Malika Andrews (ESPN). "Er hat viel Einsatz geliefert und auch gut geworfen", berichtete der Mann, der Henson in dieser Saison auf die Bank verdrängt hat. In allen 14 Spielen begann Henson von der Bank, dabei legte der Center 5,6 Punkte und 5,1 Rebounds im Schnitt auf.

Beim Sieg gegen die Bulls nahm Thon Maker den Platz von Henson in der Rotation ein. Der für Australien spielende Big kam in knapp 18 Minuten auf 9 Zähler (3/10 FG) sowie 3 Abpraller.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung