Suche...
NBA

G-League: Moritz Wagner glänzt - Isaac Bonga mit Licht und Schatten

Von SPOX
Moritz Wagner legte gegen die Texas Legends 21 Punkte auf.

Moritz Wagner wurde von den Los Angeles Lakers mal wieder in die G-League geschickt und überzeugte beim Spiel gegen die Teaxs Legends umgehend. Auch Isaac Bonga hat seinen Anteil am Erfolg.

Wagner kam insgesamt 28 Minuten zum Einsatz, die er zu 21 Punkten (9/15 FG, 3/6 Dreier), 3 Rebounds und starken 7 Assists nutzte. Vor allem im dritten Viertel, welches die Lakers mit 42:28 für sich entschieden, lief es für den Big richtig gut. Unter anderem versenkte der Berliner gleich zwei Triples am Stück.

Isaac Bonga kam dagegen nach seiner Knöchelverletzung mal wieder zum Einsatz und erzielte in 28 Minuten 9 Punkte, 8 Rebounds, 6 Assists, aber eben auch 6 Ballverluste. Überragender Mann für die Lakers beim 123:113-Erfolg war aber Svi Mykhailiuk, der wie Wagner in die G-League geschickt worden war. Der Ukrainer legte 29 Zähler auf und war gerade aus der Distanz kaum zu stoppen (7/9 Dreier).

Bei den Legends, dem Farmteam der Dallas Mavericks, war Rashad Vaughn (20) der fleißigste Punktesammler, während Kostas Antetokounmpo nicht zum Einsatz kam. Die Lakers fuhren den vierten Sieg der Saison ein und sind nun Elfter der Western Conference, während die Legends mit einer Bilanz von 5-6 den achten Platz belegen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung