Suche...
NBA

NBA-News: Dwight Howard trifft sich wegen Rücken mit Nervenspezialisten

Von SPOX
Dwight Howard fehlte den Wizards bereits in der Vorbereitung wegen Rückenproblemen.
© getty

Dwight Howard wird den Washington Wizards noch einige Zeit verletzungsbedingt fehlen. Der Center hat weiterhin Probleme mit seinem Rücken und sucht deswegen den Rat eines Nervenspezialisten.

"Dwight ist nicht mit dem Team geflogen", bestätigte Coach Scott Brooks vor dem Spiel der Wizards in New Orleans. "Er trifft sich mit einem Nervenspezialisten. Wir werden dann in ein paar Tagen mehr Informationen haben."

Howard verpasste bereits die komplette Vorbereitung sowie die ersten sieben Spiele der Wizards, da er immer wieder Probleme mit dem Rücken hatte. "Er hat vor ein paar Tagen versucht, zu spielen, aber es ging einfach nicht und ist auch nicht besser geworden. Deswegen ist er nun bei einem Spezialisten in Los Angeles", berichtete Brooks weiter.

Howard legt in dieser Spielzeit 12,8 Punkte, 9,2 Rebounds sowie 0,4 Blocks in 9 Spielen auf, wobei all diese Werte Career Lows für den Center sind. Ohne den Big stehen die Wizards bei einer Bilanz von 4-5, mit dem Center haben die Hauptstädter ein Netrating von -8,8.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung