Suche...
NBA

NBA-News: Dirk Nowitzki lobt Rookie Luka Doncic: "Er ist besser vorbereitet"

Von SPOX
Dirk Nowitzki ist von dem starken Start von Rookie Luka Doncic beeindruckt.
© getty

Luka Doncic hat einen mehr als gelungenen Start in seine NBA-Karriere hinter sich. Die Auftritte des Nr.3-Picks der Dallas Mavericks haben auch Teamkollege Dirk Nowitzki beeindruckt.

"Er ist besser vorbereitet", lautete die Erklärung von Nowitzki, warum der 19-Jährige einen besseren Start in die NBA hinlegte als er selbst in seiner Rookie-Saison 1998.

"Ein wichtiger Faktor in der NBA ist, ob du dich außerhalb des Parketts wohl fühlst. Für mich war es am Anfang schwierig, das erste Mal weg von zuhause zu sein. Es gab anfangs eine kleine Sprachbarriere", sagte der 40-Jährige.

Bei Doncic sei dies laut Nowitzki allerdings kein allzu großes Problem: "Er hat das alles schon abgehakt. Sein Englisch ist besser, er hat schon jahrelang in Spanien gewohnt und war in gewisser Weise auf sich allein gestellt."

Schon in seiner Jugend verließ Doncic seine slowenische Heimat, um sich Real Madrid anzuschließen, dort wurde er bereits im Alter von 16 Jahren zum Stammspieler. Fortan entwickelte er sich zum Euroleague-MVP, bevor er 2018 von den Mavs an Position 3 im Draft ausgewählt wurde.

"Sein Spiel ist auf jeden Fall bereit [für die NBA]", sagte Nowitzki, der allerdings auch hinzufügte: "Ich denke, er muss sich noch ein wenig an die Geschwindigkeit und die Athletik in der Liga gewöhnen. Alles andere ist schon jetzt großartig."

Luka Doncic über Dirk Nowitzki: "Er ist eine tolle Person"

In bisher 17 Partien erzielte Doncic durchschnittlich 19,3 Punkte, schnappte sich 6,9 Rebounds und verteilte 4,1 Assists bei starken Quoten aus dem Feld (45,3 Prozent FG, 38,3 Prozent Dreier). Vor allem Doncic ist es zu verdanken, dass Dallas bisher 7 von 8 Heimspielen gewinnen konnte - auch ohne Nowitzki.

Der Deutsche musste sich im Sommer einer Operation am Knöchel unterziehen, doch der Heilungsverlauf verlief nicht wie geplant. Kurz vor dem Saisonstart machte ihm zudem die Achillessehne zu schaffen, sodass er bisher noch keine Partie absolvieren konnte.

Zwar wird Dallas offenbar noch bis Dezember auf die Rückkehr des German Wunderkinds aufs Parkett warten müssen, dennoch lobte Doncic den Einfluss von Nowitzki in der Kabine der Mavs: "Es ist fantastisch, mit ihm den Locker Room zu teilen. Er ist eine tolle Person. Ich bin glücklich, mit ihm in einem Team zu sein."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung