Suche...
NBA

NBA News – Miami Heat drängen auf Trade für Jimmy Butler von den Timberwolves

Von SPOX
Spielt Jimmy Butler in der kommenden Saison für die Miami Heat?
© getty

Die Miami Heat haben ihr Angebot für Jimmy Butler von den Minnesota Timberwolves offenbar noch einmal verbessert. Eine Einigung kam jedoch auch am Mittwoch noch nicht zustande.

Laut ESPN-Informationen hatte Miami die Wolves dazu gedrängt, das verbesserte Angebot anzunehmen, es wurde trotzdem noch immer keine Einigung erzielt. Minnesota soll demnach Interesse an Bam Adebayo, Josh Richardson und einem 2019er Erstrundenpick haben, allerdings wollen die Wolves nach wie vor auch unbedingt den Vertrag von Gorgui Dieng loswerden.

Über die letzten 24 Stunden soll Minnesota anderen Teams gesagt haben, dass sie noch immer kein passendes Angebot für Butler bekommen haben und planen, ihn solange zu behalten, bis sich dies ändert. Butler hat den Wolves gesagt, dass er kommende Saison nicht bei ihnen verlängern würde, sie wollen ihn jedoch nicht unter Wert abgeben.

Neben den Heat hat sich auch Houston bereits aggressiv um Butler bemüht, dazu stehen die Clippers, Nets und Knicks Berichten zufolge auf der Liste des Swingmans.

Sollten sich die Verhandlungen noch länger hinziehen, ist wohl doch noch mit Spielen von Butler für Minnesota zu rechnen. Der 29-Jährige hat bisher zumindest nicht die Intention geäußert, Spiele auszusetzen, wenn es bis dahin keinen Trade gibt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung