Suche...
NBA

NBA-News: Coaching-Situation bei den Cleveland Cavaliers weiter unklar

Von SPOX
Larry Drew wird für den entlassenen Ty Lue beim nächsten Spiel der Cavaliers als Head Coach an der Seitenlinie stehen.
© getty

Larry Drew wird in der Nacht auf Mittwoch als Head Coach der Cleveland Cavaliers anstelle des entlassenen Ty Lue auf der Bank sitzen. Es könnte allerdings ein einmaliges Erlebnis sein, der ehemalige Lue-Assistent hat weiterhin nicht den Job als Interims-Coach angenommen.

"Ich bin nicht der Interims-Coach, ich bin im Moment lediglich die Stimme", stellte Drew gegenüber den Medien klar. "Wie ihr sicherlich wisst, gibt es im Moment keinerlei Einigung."

Drew war unter Lue einer der wichtigsten Assistenten und übernahm bereits die Position des Head Coaches der Cavs, als Lue in der vergangenen Saison eine gesundheitliche Auszeit nahm. In diesem Zeitraum gewannen die Cavs acht ihrer neun Spiele.

"Mein Agent und ich befinden uns gerade in Verhandlungen mit der Organisation, um meinen Vertrag anzupassen", erklärte Drew weiter. "Es wurde noch keine Entscheidung getroffen und ich bin mir auch nicht sicher, ob es überhaupt eine geben wird."

Laut Adrian Wojnarowski (ESPN) will Drew, der seit 2014 als Assistant in Cleveland arbeitet, nicht Head Coach der Cavs werden, wenn diese ihm lediglich einen Vertrag für den Rest der Saison anbieten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung