Suche...

NBA: Diese Städte könnten bei einer Expansion der Liga infrage kommen

 
Investoren aus Montreal wollen ein NBA-Franchise gründen. Mit dem Bell Center haben sie auch bereits eine passende Arena, in der zur Zeit die Canadiens aus der NHL spielen. Weitere Expansion-Optionen findet ihr hier.
© getty
Investoren aus Montreal wollen ein NBA-Franchise gründen. Mit dem Bell Center haben sie auch bereits eine passende Arena, in der zur Zeit die Canadiens aus der NHL spielen. Weitere Expansion-Optionen findet ihr hier.
Montreal zählt zu den 20 beliebtesten Metropolen in Nordamerika, ist allerdings erst im Besitz eines Top-Franchises in den vier großen Sportligen der USA. Warum nicht nun auch die NBA?
© getty
Montreal zählt zu den 20 beliebtesten Metropolen in Nordamerika, ist allerdings erst im Besitz eines Top-Franchises in den vier großen Sportligen der USA. Warum nicht nun auch die NBA?
Seattle: Die Fans trauern noch immer ihren SuperSonics nach, sind aber dennoch heiß auf Basketball. 41 Jahre war das Team in Seattle, bevor man nach Oklahoma umzog.
© getty
Seattle: Die Fans trauern noch immer ihren SuperSonics nach, sind aber dennoch heiß auf Basketball. 41 Jahre war das Team in Seattle, bevor man nach Oklahoma umzog.
Damals war das Problem, eine neue Austragungsstätte zu finden. Inzwischen gibt es allerdings konkrete Pläne für eine Renovierung der KeyArena.
© getty
Damals war das Problem, eine neue Austragungsstätte zu finden. Inzwischen gibt es allerdings konkrete Pläne für eine Renovierung der KeyArena.
Las Vegas: Das Geld ist da, die Touristen haben Bock und die neue T-Mobile Arena steht zur Verfügung. Die Golden Knights sind eine Erfolgsstory in der NHL, die NBA wird das sicher wahrgenommen haben.
© getty
Las Vegas: Das Geld ist da, die Touristen haben Bock und die neue T-Mobile Arena steht zur Verfügung. Die Golden Knights sind eine Erfolgsstory in der NHL, die NBA wird das sicher wahrgenommen haben.
Mexico City: 21 Millionen Einwohner und keinerlei Konkurrenz, das spricht für die Hauptstadt. Außerdem gibt es die 2012 erbaute Mexico City Arena mit 22.300 Sitzplätzen. Leider müsste jedes andere Team mindestens 2 Stunden hinfliegen.
© getty
Mexico City: 21 Millionen Einwohner und keinerlei Konkurrenz, das spricht für die Hauptstadt. Außerdem gibt es die 2012 erbaute Mexico City Arena mit 22.300 Sitzplätzen. Leider müsste jedes andere Team mindestens 2 Stunden hinfliegen.
Vancouver: Ähnlich wie in Seattle werden hier schmerzlichst die Grizzlies vermisst. Zudem ist mit der Rogers Arena eine geeignete Heimat für das Team bereits gefunden.
© getty
Vancouver: Ähnlich wie in Seattle werden hier schmerzlichst die Grizzlies vermisst. Zudem ist mit der Rogers Arena eine geeignete Heimat für das Team bereits gefunden.
Eigentlich wollen wir nur die geilen Trikots zurückhaben ...
© getty
Eigentlich wollen wir nur die geilen Trikots zurückhaben ...
Louisville: Kleiner Markt, aber auch hier gibt es keine Konkurrenz durch eine anderes Team aus den Big4. Das KFC Yum! Center wäre zudem verfügbar.
© getty
Louisville: Kleiner Markt, aber auch hier gibt es keine Konkurrenz durch eine anderes Team aus den Big4. Das KFC Yum! Center wäre zudem verfügbar.
Kansas City: Auch hier wartet bereits die passende Austragungsstätte, das Sprint Center. NBA Preseason sowie NCAA Spiele gab es da schon reichlich.
© getty
Kansas City: Auch hier wartet bereits die passende Austragungsstätte, das Sprint Center. NBA Preseason sowie NCAA Spiele gab es da schon reichlich.
San Diego: Die Steuerzahler haben zwar keine Lust, ihr Geld für eine neue Arena herzugeben, aber die Stadt ist wunderschön, zieht Touristen an und hat eine leidenschaftliche Zuschauerschaft.
© getty
San Diego: Die Steuerzahler haben zwar keine Lust, ihr Geld für eine neue Arena herzugeben, aber die Stadt ist wunderschön, zieht Touristen an und hat eine leidenschaftliche Zuschauerschaft.
St. Louis: Hier ist zwar primär der Baseball zuhause, dennoch gibt der Markt noch ein weiteres Big4-Team her.
© getty
St. Louis: Hier ist zwar primär der Baseball zuhause, dennoch gibt der Markt noch ein weiteres Big4-Team her.
Anaheim: Viele Investoren mit tiefen Taschen und das Honda Center warten nur auf ein NBA-Team. Jedoch könnten sich sowohl die LA Lakers als auch Clippers quer stellen, da sie den Markt nicht weiter teilen wollen.
© getty
Anaheim: Viele Investoren mit tiefen Taschen und das Honda Center warten nur auf ein NBA-Team. Jedoch könnten sich sowohl die LA Lakers als auch Clippers quer stellen, da sie den Markt nicht weiter teilen wollen.
Austin: Die größte Stadt in der USA, die kein Big4-Team sein Eigen nennen kann. Aber auch hier könnten andere Texas-Franchises Stress machen, allen voran die San Antonio Spurs.
© getty
Austin: Die größte Stadt in der USA, die kein Big4-Team sein Eigen nennen kann. Aber auch hier könnten andere Texas-Franchises Stress machen, allen voran die San Antonio Spurs.
San Jose: Zehntgrößte Stadt im Lande, Kapital ist vorhanden, aber den Warriors gehört die Gegend. Schwer gegen diese Bandwagon-Fanbase anzukommen.
© getty
San Jose: Zehntgrößte Stadt im Lande, Kapital ist vorhanden, aber den Warriors gehört die Gegend. Schwer gegen diese Bandwagon-Fanbase anzukommen.
Wildcard - London: Der Brexit könnte diese wunderbare Idee vernichtet haben, doch eine Mini-Chance bleibt bestehen. Jeder freut sich über ein Gast-Spiel in The Smoke. Der Weg ist auf Dauer aber schon verdammt weit ...
© getty
Wildcard - London: Der Brexit könnte diese wunderbare Idee vernichtet haben, doch eine Mini-Chance bleibt bestehen. Jeder freut sich über ein Gast-Spiel in The Smoke. Der Weg ist auf Dauer aber schon verdammt weit ...
1 / 1
Werbung
Werbung